Donnerstag, Januar 5, 2023

2023-01-05 11:55 - in eigener Sache

Leute ich bin Baff. Ich habe mir die ersten eingestellten Seiten angesehen und bei den Aufrufen offensichtlich die 1000er Marke geknackt.
Was ich nicht verstehe ist dass mich nicht einer angeschrieben hat und Muh oder Mäh gesagt hat.

Nochmals bitte zum Mitschreiben:

Zur Politik:
Ich bin weder links noch rechts denn ich weiß ja dass es oben und unten auch noch gibt. Und ich bin ein Mensch des 21. Jahrhunderts. Obwohl ich an Geschichte interessiert bin lassen mich die napoleonischen Kriege und das böse Dritte Reich vollkommen kalt. Ich werde mir da keine Erbschuld aufzwingen lassen. Außerdem, eine Aussage des emigrierten Bundeslanzlers Bruno Kreisky der auch im KZ war: “Na, Herr Kollege es woa damals net alles schlecht!”

Es kann nichts geben dass nur schlecht ist! Gell!

Und außerdem: Wer sich vollständig einer Seite(Partei) verschreibt droht zu erblinden.


Zum Rassismus:

Nein, ich begrüße Zuwanderung von gebildeten, intelligenten Menschen die in unsere Gesellschaft neue Ideen einbringen. Was wir aber nicht brauchen sind ungebildete gewaltbereite Leute die herummessern und das sind sicher mehr als 90% der staatlich importierten.

Wie viele der z.B. afrikanischen Menschen studieren in Europa um dann in ihren Länder in das korrupte System integriert zu werden? Wenn dann wieder einmal ein Putsch ansteht dann kommen sie mit viel Geld nach Europa und die nächste Generation der in Europa Ausgebildeten übernimmt zum gleichen Zwecke. Auch diese Typen dürfen dort bleiben wo der Pfeffer wächst.

Wir haben genug eigene Probleme und brauchen deren Probleme nicht. Die sollen sie bitte selber lösen. Und NEIN, es ist nicht mehr unser Problem. Erstens hatte Österreich praktisch keine Kolonien und selbst wenn ist das bereit lange Zeit her. Wollen Sie etwa die Italiener für die Ausrottung der Kimbern und Teutonen durch Rom jetzt zur Verantwortung ziehen?

Zum Imperium:
Die USA haben zumindest seit ihrem Bürgerkrieg immer Krieg gegen jene geführt die nicht ihrer Meinung waren und die sich nicht wirtschaftlich und politisch unterworfen haben. Fast immer wurden Kriegsgründe frei erfunden oder konstruiert. Europa ist wie Japan und Südkorea seit dem 2. Weltkrieg ein tributpflichtiger Vasall der USA die gerade jetzt weltpolitisch und weltökonimisch um das Überleben kämpfen.

Ihre letzte patscherte Agitation in der Ukraine hat sie noch tiefer rein geritten und es ist zu befürchten dass das Ganze in einem völlig sinnlosen und für die USA vollkommen chancenlosen militärischen Rundumschlag endet. Zudem es absehbar ist dass die OPEC sich aus der Fessel des Petrodollars (Die einzige Deckung des US-Dollars) heuer noch befreien wird.

Friede und Freundschaft

p.s.: Ich betrachte demos.at noch immer als meine persönliche Klagemauer

Donnerstag, Dezember 8, 2022

2022-12-08 12:15 - In eigener Sache

Nun ich freue mich ja dass ich auf Artikel oft 200 Views zähle. Gerne stelle ich ja auch Beiträge von jemand anderen ein wenn er nicht zu kritisch ist!

Also: wer mich anschreiben möchte: https://demos.at/?page=impressum

Zu und Absprüche sind ntürlich auch willkommen.

Donnerstag, November 10, 2022

2022-11-10 12:00 - Zustellung Post und Paketdienste

Es passiert bei DPD und der Post schon wieder. Es wird nicht geklingelt sondern einfach in den Paketshop geliefert.
Nicht so bei amazon, da hatte ich noch nie Schwierigkeiten.

Ich werde Sendungen bei deren Zustellung ich sicher zu Hause war grundsätzlich nicht mehr von Paketshops abholen und damit die Unfähigkeit der Zusteller unterstützen und ich empfehle Euch es mir gleich zu tun selbst wenn die Sendung zurückgeht.

Ich denke wir als Zahler können uns ausschließlich in dieser Form gegen diesen Betrug wehren denn akzeptieren wir es so dann fühlen sich diese Betrüger in ihrer Vorgangsweise auch noch bestätigt.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Freitag, September 16, 2022

16.09.2022 12:30 - Die heimatlose Freiheit

Ich kenn`im Wald ein Plätzchen,
Das ist so schön und traut;
Dort läßt sich`s herrlich ruhen
Auf Moss und Heidekraut.
Durch Eichen und durch Buchen,
Dran sich der Efeu schlingt,
Schaut man, wie durch die Lüfte
Der Vogel frei sich schwingt.

Dort lag ich heut`im Traume.
Da neigte sich ganz leis
Die Freiheit zu mir nieder,
Küßt` mir die Lippen heiß:
„Du heimatloser Sänger,
Nimm meinen Flammenkuß
Und bring in deinem Liede
Der Menschheit meinen Gruß!”

Als ich darauf erwachte
Und sah die Freiheit stehn,
Bat ich: „O laß mich mit dir
In deine Heimat gehn!”
Da neigt sie unter Tränen
Ihr schönes, stolzes Haupt
Und spricht: „Ach meine Heimat
hat man mir längst geraubt!”

Karl Friedrich Mezger 1880-1911

Montag, August 15, 2022

2022-08-15 10:00 - RTDeutsch trotz Zensur lesen.

Ich habe meine DNS Server auf:

DNS.WATCH
Wird spendenbasiert betrieben und verspricht einen verlässlichen, schnellen, zensurfreien und datenschutzfreundlichen Dienst. Persönliche Informationen werden ausdrücklich nicht geloggt.
IPv4
84.200.69.80
84.200.70.40
IPv6
2001:1608:10:25::1c04:b12f
2001:1608:10:25::9249:d69b

umgestellt und kann jetzt zumindest auf https://de.rt.com/ wieder zugreifen.

Denn trotz westlicher Propagandamaschinerie gilt für mich noch immer:
audiatur et altera pars: höre auch den anderen Teil.

Folglich: wer zensuriert der hat etwa zu verbergen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Dienstag, Februar 1, 2022

2022-02-01-12:34- Politische Corona Lügen

Anfrage des Verfassungsgerichtshofes an Dr. Wolfgang Mückstein im Zuge der Prüfung der “Impfpflicht-Verordnung”
( https://net.co.at/Brief_V11-2022-4_Verfassungsgerichtshof_an_dr_wolfgang_mueckstein.pdf )


Der Verfassungsgerichtshof ersucht daher um Auskunft, ob die in den Verordnungsakten angegebenen Hospitalisierungs- bzw. Verstorbenenzahlen alle mit SARS-CoV-2 infizierten Personen, die in Spitälern auf Normal- oder Intensivstationen untergebracht sind bzw. die “an oder mit” SARSCoV-2 verstorben sind, umfassen? Wenn ja, warum wird diese Zählweise gewählt?

Wie es scheint werden hier endlich, nach zwei Jahren postfaktischem Politgeschwurbel durch die Propagandapresse, die richtigen Fragen gestellt.
Allerdings wäre auch die Frage nach der Sinnhaftigkeit der Inzidienz-Zahlen zu stellen. Weiters ist generell die Frsge zu stellen inwieweit die Herabsetzung der statistischen Grenze der Pandemien irgendwie sinnvoll war.

Statistiker wie Marcel Barz konnten jedenfalls in den veröffentlichten Zahlen trotz intensiver Bemühungen keine Pandemie feststellen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

p.s.: Das Gegenteil der Wahrheit ist die Lüge und nein es gibt keinerlei Grauzone

Montag, Januar 3, 2022

03.01.2022 12:23 - An die Anfeinder

Ja es ist gut daß meine Aufrufe rund um die 20 pro Artikel liegen denn es ist meine persönliche Klagemauer. Ich habe kein und werde niemals irgendein politisches Interesse haben denn daran erblindet man!

Nein ich beiße Unbekannte ins Wadl denn unsere Herren kenne ich nicht und möchte diese klugen Leute die uns um des Mammons willen umbringen gar nicht kennen. Als Bewohner hat man immer einen Herren also gebt dem Kaiser was des Kaisers ist. Sofern ihr ihn kennt. Wenn nicht schimpft lieber nicht auf jene die man nicht schimpfen darf sondern lieber die Unbekannten.

Sagen wir es so; Ein Kaiser darf alles anschaffen denn er ist Kaiser. Er haftet aber persönlich dafür und kann jederzeit aus dem Amt geschossen werden. Mir persönlich wäre so ein König oder Kaiser lieber denn was der sagt das gilt auch. Bei der durch die Metafinanz gelenkten Weltpolitik gibt es nur die Angeschafften denn die Anschaffer verursachten beide Weltkriege und deren Söldner hüben und drüben erledigten den Rest wiewohl auch der kalte Krieg eine Farce war denn auch da saßen die Schuldigen auf beiden Seiten.

Und nein, ich bin nicht euer Feind denn sollte das was ich vermute wahr sein dann ist eure Gesellschaft durch ihr konsequentes Vorgehen wirklich zu bewundern und ja, wir betreut denkenden sind die Dummköpfe denn: “geleerte Dummköpfe sind am gefährlichsten”

Tu felix orbis nube.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Dienstag, November 30, 2021

2021-11-30 - COVID-19 - Die Pandemie in Rohdaten (Marcel Barz)

Die Pandemie in Rohdaten (Marcel Barz) 2021-08-11 1:22h
https://respekt.plus/videos/#arve-vimeo-59174169361a61c137a579535042860
(leider kann das Video nicht direkt verlinkt werden. Bitte auf der Seite den Titel suchen)

Sterbefälle 2012-2020

13:30
Die Kunst ist wohl die Bereinigung der Daten die mir oft auch wegen eigener Dummheit nicht gelingt. Nun Marcel Barz bereinigt die Sterberaten denn:
Jahr 2020 46.052 Tote mehr als 2019. ist nicht aussagekräftig = Apfel mit Birnen vergleichen
zusätzliche Faktoren: Schaltjahr, Bevölkerungswachstum, demografischer Wandel, Lebenserwartung wobei gerade der demografische Wandel die Zahlen erheblich beeinflußt.

Auswertung: bestes und schlechtestes Jahr der Sterblichkeit nach Altersgruppen
2019 und 2020 waren eher die besseren Jahre
2020 war das zweitbeste Sterblichkeitsjahr von 2012-2020 für die 80-90 Jährigen und 50-60 Jährigen
2020 war das beste Sterblichkeitsjahr von 2012-2020 für die 15-30 Jährigen

Intensivbetten
47:00
Im zweiten Halbjahr 2020 sind 6000 Intensivbetten aus der Statistik verschwunden. Ein Krankenhaus bekommt durch das Krankenhausfinanzierungsgesetz nur mehr Geld wenn sie mindestens 75% Intensivstationsauslastung haben. Weniger Auslastung = KEIN GELD!
Das heißt am Beispiel Kreis Pinneberg dass die Intensivbetten je nach Auslastung immer zu 75% belegt werden und dann halt die 25% Überstand dem gemäß angepasst werden.

Wenn die zentrale Meldestelle (DIVI) über das Resultat der Recherche verblüfft ist dann dürfen diese Zahlen nicht verwendet werden. Sie sind nicht valide und damit ging die Auslastung NUR SCHEINBAR nach oben. Der Anteil der Auslastung war relativ konstant. Der Anteil an “Covidpatienten” betrug durchschnittlich 4% und die Daten lassen keine Aussage zu ob die Patienten wegen oder mit Covid aufgenommen wurden.

Für Krankenhäuser ist es wichtig dem entsprechenden Höhen zu erreichen um den Spielraum den die Politik vorgegeben hat natürlich aus zu nutzen.

PCR-Tests
55:00
Es gibt nur diese eine Methode (weltweit) die von über 22 Wissenschaftlern (https://cormandrostenreview.com/) erheblich angezweifelt wird. Grundsätzlich ist die PCR-Methode hervorragend aber im Falle von Covid werden nur ZWEI Gen-Marker zur Feststellung der Virus herangezogen.

Inzidenz = positive Werte pro 100.000 Einwohner pro Woche (7 Tage)
Anzahl der Tests und Anzahl negativer Tests wird nicht berücksichtigt.
Natürlich NICHT verwendete Lösung: den Anteil der positiven Fälle(der getesteten) verwenden.

Diese Daten sind für eine weitere Analyse unbrauchbar.

Wirksamkeit der Impfungen am Beispiel Biontech-Pfizer

1:09
absolute Studienzahlen bei ca 20.000 Teilnehmern:
Infektionen nach Placebo: nicht infiziert 99,16% / 0,838%
Infektionen nach Impfung: nicht infiziert 99,96% / 0,045%
absolute Wirksamkeit ca. 0,8%

relative Studienzahlen daraus:
Infektionen nach Placebo: 169
Infektionen nach Impfung: 9
relative Wirksamkeit 95%

Fazit: der “Erbsenzähler” des Data Minings hat in allen Daten keine Pandemie begründen können.

Es starben 2020 nicht mehr Menschen als sonst.
Die absolute Zahl der belegten Intensivbetten hat sich 2020 nicht verändert.

Nachwort mit großem Dank an Marcel Barz:
Ehrlich jetzt. Mir, wie auch der großen Masse, fehlt einfach die Möglichkeit diese Daten so zu erfassen wie Marcel Barz. Es kann wohl auch NIEMAND sein Weltbild dermaßen faktenbasiert gestalten denn dann stirbt er bevor er überhaupt gelebt hat.

Es bleibt also nur noch die Philosophie die über den Versuch diese Dinge von oben und übergreifend zu erfassen Vorurteile zu bilden im Stande ist. Jene Vorurteile die selbstverständlich immer nur als Vor-Urteil also als Vorlage für die tatsächliche Betrachtung dienen kann.

Und wiederum ergibt sich aus diesem genialen Vortrag eines meiner Vorurteile: “ois glogn!”
Ach ja, erzählen Sie das bloß niemanden sonst werden Sie als Hexe/Hexer am Scheiterhaufen verbrannt.
Und BITTE gehen Sie impfen und ersparen Sie sich irgendwelche Diskussionen aka. Don Quixotterien.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Sonntag, November 14, 2021

2021-11-14 - Der Preis des Co2

Ah ja und das bezahlen wir dann der Natur auf daß wir sie umbringen dürfen.
Wir sollten allen diesen Politikern 150€ dafür bezahlen dass wir ihnen einen Schraubenzieher in den Oberschenken rammen.
Hmm - ob die zustimmen würden?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

2021-11-14 - In eigener Sache

Nun es freut mich dass anfänglich doch 80 Leute meinen Senf gelesen haben.
Noch mehr freut es mich dass es mittlerweile nur mehr gegen 20 sind denn das sind vermutlich die “Blockwarte” der Diktokratie die hier offensichtlich eifrig Beweis und Vernaderungsmaterial sammeln.

Zu hoffen bleibt daß mir bei den wenigen Interessenten der Vorwurf der Verhetzung, den man wohl jedem machen kann der eben NICHT der Propagandameinung folgt, erspart bleibt.

In jedem Fall bin ich schon gespannt was sich diese Freiheitsschädlinge überlegen werden um meine “freie Meinungsäußerung” abzudrehen.

Also nochmal:
Es kann nicht sein daß man in den westlichen Regierungsgebilden eine Minderheit von unter 2% nicht kritisieren darf.
Es kann nicht sein dass jeder linksextreme Vollhirni jedes Recht hat andere mit übelsten Beschimpfungen zu terrorisieren und Leute die versuchen ihre eigenen Moral mit Fakten zu belegen und in klaren Worten forsch (huch forsch) verbreiten sofort ins Nasi Eck gestellt und mit Teer überschüttet werden.

Und es ist doch unendlich fad diese ewig Gestrigen die an die Herrlichkeit von Stalin oder dem größten Bösen aller Zeiten (GRÖBAZ) aus Trotz glauben wollen an den Pranger zu stellen. Ignoriert die und die anderen einfach denn:

Die guten Leute vergessen vor lauter links und rechts dass es oben und unten auch noch gibt.

Und genau das müssen wir uns mit aller Kraft erhalten damit wir der propagandistischen Verdummung trotzen können.

Montag, November 8, 2021

08.11.2021 Allgemeiner Logikkoeffizient geht gegen NULL

Es ist wirklich ganz erstaunlich. Ich weiß wirklich nicht wie sie es geschafft haben aber die Gesellschaft ist dermaßen indoktriniert daß die überwiegende Mehrzahl einfach nicht mehr logisch Denken kann.

Daher der ganze Wahnsinn der uns umgibt.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Sonntag, November 7, 2021

2021-11-07 12:12 Den ökologischen Fußabdruck minimieren - Propaganda

lies bitte auch: 05.11.2021, 16:49 Korallenbleichen in 98 Prozent des Great Barrier Reefs (https://demos.at/2021/11/07/05112021-1649-korallenbleichen-in-98-prozent-des-great-barrier-reefs/)

Warum war unter anderem das dritte Reich so erfolgreich? Sie konnten ihre Propaganda völlig ungestört über die ausschließlichen Staatsmedien verbreiten.

Leute, das geht heute nicht mehr. Wenn ihr die Leute kriegen wollt dann gibt es nur zwei Möglichkeiten:

1.) Die völlige Auslöschung anderer Quellen, also die Ausschaltung des Internets. Dann könnt ihr schwurbeln was ihr wollt oder
2.) der völlige Verzicht von Gängelung in den offiziellen Medien und die Rückkehr zum mit richitgen Fakten (und nicht gefälschten oder unseriösen nonsens Statistiken a la RKI, statista und Statistik Austria) belegten Artikeln die die Menschen wirklich Aufklären und nicht propagandistisch Verdummen.
3.) Die unbedingte Rückkehr zur urgermanischen Moral im Journalismus denn die levantinische Hinterfozigkeit muss ausgeschaltet werden.