Donnerstag, März 31, 2022

31.03.2022, 08:54 Zwei Tote bei Schießerei in Fast-Food-Filiale

Zum möglichen Motiv des Angreifers sowie zu den Identitäten der beiden Opfer machte die Polizei zunächst keine Angaben. Berichten zufolge waren die Opfer türkisch-niederländischer Herkunft.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

31.03.2022, 11:39 Wilde Verfolgungsjagd und Festnahme mitten in Favoriten

Als die Polizisten einen 20-jährigen Wiener kontrollieren wollten, wurde dieser plötzlich gewalttätig und schlug einem Polizisten mit der Faust auf die Brust.

Little Stambul? Wiener? Eher Estareiha oder?
Zux x-ten Mal. Ich habe nichts gegen Andere wenn sie unsere Kultur bereichern und nicht ihre Unkultur einspeisen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

31.03.2022, 09:20 Vergewaltigungsversuch: Verdächtige sind 14 und 15 Jahre alt

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei 15-jährige Afghanen, die in Linz und im Bezirk Amstetten leben, sowie um einen 14-jährigen Iraner aus dem Bezirk Vöcklabruck

Nun es war ja mit Sicherheit eine Christin und bei der hat das Allah ja sogar ausdrücklich befohlen.
Mann, wann lernt ihr Gutmenchen es endlich?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

31.03.2022, 07:00 Komplott – Opfer sollte ins Spital geprügelt werden

Laut Anklage wird dem Erst- und Drittangeklagten vorgeworfen, eine kriminelle Vereinigung gegründet zu haben, “um Gewalttaten gegen 13 Personen, die ihnen vom Auftraggeber genannt worden seien, zu begehen. Der 38-Jährige antwortete laut Anklage, “dass er bereits konkrete Aufträge eines Auftraggebers in Aussicht habe, er jedoch noch auf die Freigabe warte. Der Auftraggeber werde eine Liste mit 13 Personen übermitteln, die zusammengeschlagen werden sollen,

Beim Erstangeklagten handelt es sich um einen 38-jährigen gebürtigen Türken
Der in Österreich geborene Zweitangeklagte - arbeitete zuletzt in einem Kebabimbiss.
Der Drittangeklagte, ebenfalls in der Türkei geboren

Ah geh, bei uns gibt es doch keinerlei türkische, albanische, tschetschenische, ukrainische, russische, libanesische Mafia.
Weil ja nicht sein kann was nicht sein darf.

Danke für die Importe.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Mittwoch, März 30, 2022

29.03.2022, 21:30 Blamage für ORF – niemand schaut Starmania

Die Castingshow “Starmania”ist wieder zurück: Seit Anfang März läuft bereits die zweite Staffel im ORF. Doch das Interesse an der Show ist nicht besonderes groß. Die Wiederholung der vergangenen Folge sahen sich vergangenen Montag nur 6.000 Zuschauer an. Bei der Entscheidungsshow, die direkt danach gezeigt wurde, war es noch schlimmer: Es schaltete kein einziger Zuschauer ein!

Soweit mir bekannt ist schauen generell nur um die 20% der 100% Zwangszahler diesen linksliberalen Propagandasender dessen Vorbild der übelsten Sorte ein gewisser Herr Armin Wolf ist. Vielleicht könnte er seine peinlichen abqualifizierenden Fragen auf eine einzige Vereinheitlichen. Er könnte die Leute ja fragen wie und wann sie wixxen und wie sie das genau machen. Das kommt letztlich auf das selbe raus. Nun sinnbildlich für den ORF. Man sollte ihn einfach in Schandfunk umbenennen und einfach nichts mehr anschauen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

29.03.2022, 20:17 Schüler – Schwere Vorwürfe gegen Minister

Wir sind dem Minister egal. Es geht auch nicht um Bildung, sondern um den Anschein von Bildung.

Na geh wirklich? Es wr schon immer der Anschein und die Verbildung! Seit den 70er Jahren hat sich an dieser Volksverblödung die sie Bildung nennen nicht verändert außer dass die Lehre immer mehr Verwaltungsarbeit leisten müssen und den Schülern einfach nix mehr zu sagen haben.

Ich erinnere mich noch. Ich bin noch immer schwer beleidigt wegen eines Lehrers der mir zwei Watschen verpasst hat (1972)
Bei der einen hatte er recht und es wr für mich in Ordnung. Bloß die zweite gebührte mir nicht - shwer beleidigt!

Davon abgeehen zählt doch nur dass die Schüler den Leerstoff gut auswendig können. Prüfung machen und sofort vergessen. Wer das nicht kann und lieber verstehen will was ihm da eingetrichtert wird kann die Prüfungen ncht schaffen und wird ausgeschieden. Landet am Menschenmüll.

Ich wäre gerne bei Platon oder Solon in die Schule gegangen. Da hätte ich wirklich etwas gelernt. Die hätte mir jedenfalls nicht meine Jugend gestohlen und mir z.B. die Gechichtsfälschungen eingetrichtert.

Harmlose Frage: Wer hat gelernt dass bein persischen Angriff auf Griechenland die Karthager mit im Bund waren und die Griechen in Süditalien angegriffen haben? Wer hat gelernt dass Alexander deswegen nach Kleinasien gezogen ist weil Itlien ohnehin griechisch war?
Wer hat gelernt dass Nero Rom aus seiner Privatkasse aufgebaut hat. Dann hat man es ihm angezündet und er hat es wieder mit seiner Privatkasse aufgebaut. Außerdem hat er im römischen Reich die erste Zollunion begründet. Ja,Ja das muss ein Irrer gewesen sein. Für mich ist er ein genialer Staatsmann.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

30.03.2022, 05:30 Kauf nur mit Rubel? Österreich auf Gas-Stopp vorbereitet

“Wir werden uns nicht als Wohltäter zeigen und Westeuropa kostenloses Gas liefern”, erklärte Kreml-Sprecher und Putin-Intimus Dmitri Peskow Dienstag. Russland besteht auf Bezahlung in Rubel, obwohl das durch die EU-Sanktionen unmöglich ist. Die EU wirft Moskau Vertragsbruch vor.

IHR SEID SO VERLOGEN!
Soweit mir bekannt ist ht man Rußland vom ausländischen Zahlungsverkehr generell ausgeschlossen und SWIFT eingestellt. Nachdem man also Russland von sämtlichen Fremdwährungstransfers ausgeschlossen hat regt man sich also auf daß Russland nur mehr Rubel akzeptieren kann.

Ich dachte meine Bezeichnung “bekiffte Kinder” triff nur auf Programmierer zu. Offensichtlich habe ich mich geirrt.

Aber nein, da steckt ja Plandung dahinter! Heil Waschington, der Papa wird’s scho richtn.
Ja macht er eh aber wie er will. Wir sind wurscht,. “Fuck the EU” und ja das machen sie gerade und alle unsere europäischen Volksverräter, Entschuldigung Politiker spielen mit und ergeifern sich in Liebdienerei.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

30.03.2022, 08:09 Wut-Wiener hinterlässt böse Nachricht auf Auto

Doch statt einer Geldbuße fand Thomas eine böse, auf einem Taschentuch handgeschriebene Nachricht wieder. “Aschlöch, noch ein wenn mal dy so parkst, ich f**** dich” stand auf dem Brief. Von der falschen Rechtschreibung und der vulgären Sprache war der Wiener schockiert.

Schockert? Wohl kaum. Das ist doch unsere neue Kultur. Wie viele Estareiha können denn Deutsch oder sind tasächlich tunde Älpler.
Vielleicht sollten wir Sprache und Schrift überhaut sein lassen und uns nur mehr über Piktogramme verständigen.

Sprachtechnisch könnten wir auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zurück kehren. Die Affensprache. Mit Uhhh Ahhhh Ehhh kann man doch einiges ausdrücken odrrr?

Unsere gutmenschlichen liberalen Sozialkommunisten, Entschuldigung Trotzkisten, wollen einfach nicht begreifen dass der kleinste gemeinsame Nenner zwischen Messer & Gabel, Stäbchen und den Fingern einfach die Finger sind. Was für ein kultureller Fortschritt!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

29.06.2019, 09:46 Die Kommentarregeln im “Heute”-Forum

Nun, ich empfehle jedem der nicht ohnehin das System unterstützen will und außschließlich Gebrabbel im Sinne des betreuten Denkens einstellen will dieses Forum zu meiden.

Selbiges gilt für: heute.at, krone.at und wienerzeitung.at

Andere habe ich nicht getestet aber da die Annahme gilt dass Zeitungen grundsätzlich nur das Erlauben es ihnen ihre Herren vorschreiben sollte man diese Foren grundsätzlich meiden. Schade um die Zeit dort irgendetwas sinnvolles ein zu stellen.

Versuchen Sie doch einmal die Geschichte der Ukraine seit 2004 ein zu stellen - sie werden gesperrt.
Oder den tatsächlichen Ablauf des Angriffes auf Perl Harbour.
Oder die eindeutigen Beweise dass die USA bereits seit 1933 für den Krieg gerüstet haben.
Oder die Fakten über die Kubakrise und die Schuld der USA an der russischen Antwort.
Oder Fakten über Corona,,, Keine Übersterblichkeit, Protokolle der WHO über Beschüsse die mRNA Impfungen durch zu drücken.
Oder Gesprächsprotokolle über die geplanten Vorgänge in Wuhan und das ewige - cui bono.

Und alles das damit die Propaganda der Auftraggeber des US-Imperiums als Söldner in ihren Kopf eindringen kann.
Wetten es ist genauso wie im alten Rom wo vermutlich Crassus dem Senat und Caesar befohlen hat was zu tun sei,
Leider gibt es dazu zu wenige Aufzeichnungen. Ich glaub wir lernen es wohl nie.

Wenn Sie mehr drüber wissen wollen empfehle ich youtube Videos von Dr. Danielle Ganser

–>> sie sind sofort gesperrt!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

20.03.2022, 06:00 Anwalt mit Darmverschluss wegen Corona nicht operiert

“Ich ging zur nächsten Ansammlung von Pflegern und störte dort das Kaffeekränzchen, um auf die Missstände hinzuweisen. Ich wurde sehr unfreundlich zurecht gewiesen, es gehe mich nichts an und es werde die Polizei gerufen, wenn ich mich weiter aufrege”, berichtet der Anwalt dem “Bezirksblatt”.

Das sagt Klinikum

Eine Sprecherin des KH Nord skizziert den Fall so: “Herr Mag. Singer kam am 15.3. am Nachmittag. Er wurde auch auf Darmverschluss untersucht. Da gibt es viel Erfahrung im Team. Die klinischen Befunde haben keinen Hinweis auf einen Darmverschluss ergeben. So etwas kann sich jedoch schnell entwickeln, deshalb gab es auch den Hinweis, sich bei Verschlechterung an die Rettung zu wenden. Das steht auch so im Entlassungsbrief.”

Ja, tyisch für den Wiener KAV.
Grundsätzliches: die Spitalbelegung ist im Vergleich zu 2019 um ca 17% zurückgegangen.
Ich durfte im AKH mit Mittelohrenzündung (Ich hätte nur ein Rezept gebraucht) drei Stunden mit Schmerzen warten weil der Arzt in der Notaufnahme zur Visite mit dem Professor befohlen war. Ein anderer Patient lag im Boden und krümmte sich vor Schmerzen. Er wurde einfach ignoriert.

Letztes Jahr sollte bei mir die Gallenblase entfernt werden. Man gab mir einen Termin in drei Monaten (Im Internetz steht daß bei den Symtomen binnen wenigen Tagen operiert werden soll). Beim zweiten Besuch nach drei Wochen schickte man mich mit moderaten Schmerzen und der Höchsdosierung an Schmerzmitteln nach Hause. Hilfesuchend habe ich dann drei Spitäler wegen eines OP Termines kontaktiert. Die Barmherzigen Schwestern untersubhten mich und haben mich gleich kassiert und 4 Tage später operiert.

Der PatientenKlagsverhinderungsAnwalt der Gemeinde Wien forderte eine Stellungnahme des Klinikums Ottakring an. Zurück kam ein abwachelndes Geschwurbel und die Empfehlung der Patientenanwaltschaft ob der geringen Chancen doch einen nwalt zu nehmen.

Das habe ich getan und kann nur JEDEM empfehlen diese Typen zu verklagen! Nein es geht längst nicht um’s Geld aber um die Einforderung der menschenwürdigen Behandlung der Patienten.

Wenn diese Typen immer verklagt werden sehen sie vielleicht irgendeinmal ein dass sie diese überbordende Arbeit leicht vermeiden können wenn Sie die Patienten ordnungsgemäß versorgen.

Leider geht das halt in einem Unrechtsstaat ohne jede Moral nicht mehr anders.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten

Dienstag, März 29, 2022

29.03.2022, 17:41 Uhr - Justizkonflikt: Alter Streit mit neuen Konturen (WKStA & BVT)

Befragt wird neben Zadic am Mittwoch auch Ilse-Maria Vrabl-Sanda, die Leiterin der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA). Ihre Behörde klagt seit Beginn der Ibiza-Affäre über politische Einflussnahmen auf die Ermittlungen und eine Gängelung durch die ihr vorgesetzte Oberstaatsanwaltschaft (OStA) Wien. Neu ist, dass die Behörde ihre Anliegen im Vorfeld der Befragungen im U-Ausschuss offener und konfrontativer als zuvor kommuniziert

Ah geh, na sowas, Und das traut sie sich sagen? Sind sie doch vollkomen sbhängig von dem was die Gründen und die SPÖ ihnen und dem BVT befehlen.
Wie ich sagte, das BVT erhält dem Befehl jemande eine Falle zu stellen und fragwürdige “Beweise” zu sammel oder zu kreiren und die WKStA ist dann das ausführende Organ dieser Sauereien.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

29.03.2022, 05:30 4 Jahre Sanierung – Parlament kurz vor Eröffnung

Nach vier Jahren Sanierung naht jetzt die Neueröffnung. Im Sommer wird das Parlament fertiggestellt – im Herbst bereits die Eröffnung gefeiert.

Ja klar, zahlt eh die Bewohnerung. Ins Bierzelt verlagern wäre gescheiter denn vielleicht kommt dann zufälling mal was gscheites raus - wenn sie alle besoffen sind.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

29.03.2022, 06:31 Friedens-Gipfel beendet – Ukraine macht neues Angebot

Weil die Versprechen Moskaus aber nicht mehr glaubwürdig seien, habe man ein neues System vorgeschlagen, so ein Abgesandter aus Kiew. Demnach sollen die Türkei, Polen, Kanada und Israel diese Sicherheit garantieren.

Ah ja, Israel als Befehlender des US-Imperiums - soso

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

28.03.2022, 22:49 General warnt jetzt im ORF vor Einsatz chemischer Waffen

Das sei laut dem Generalstabschef aber keineswegs gesichert. “Ich glaube, dass beide Seiten einen Erfolg brauchen und ich sehe die Gefahr, dass wenn Russland anstrebt, einen raschen Erfolg zu erzielen, dass dann etwa chemische Waffen oder andere Einsatzmittel, die den Konflikt weiter eskalieren, zum Einsatz kommen könnten.”

Nun, es würde der generellen Strategie des US-Imperiums seit dem spanisch amerikanischen Krieg um 1890 entprechen chemische oder biologische Kampfstoffe in der Ukraine ein zu setzen um es dann den Russen in die Schuhe zu schieben. Ich wüßte keinen Krieg seit damals in dem sich das US-Imperium (Der Söldner) den Kriegseintritt nicht selbst erlogen und konstruiert hat.

Ich wünschte es wäre anders aber ich trau denen alles zu. Trifft ja nur alle anderen denn Sie selbst verstecken sich ja dann an einem sicheren Ort.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

29.03.2022, 05:30 Austro-Rapper drohen 20 Jahre Haft wegen seinen Texten

Unvorstellbare Menschenverachtung, radikale Hetz-Verse von Hitler-Verehrung bis zu blankem Judenhass. Die Texte des österreichsichen Nazi-Rappers “Mr. Bond” waren für Ermittler eine wahrhafte Fundgrube an Abscheulichkeiten.

Oh Mann muß das wohl ein Vollkoffer sein.
Andererseits: Wenn ich eine Webseite mache wo ausschließlich “DiDiDaDaBuBu” draufsteht kräht kein Hahn danach. Nein bitte, die Verifizierung des gelesenen liegt ausschließlich beim Leser. Man sollte Typen einfach ignorieren. ABER es MUSS unserer Freihet entsprechen dass : “Ihre Meinung ist mir widerlich aber ich würde sterben dafür dass Sie sie sagen dürfen” (Voltaire?)

Noch extremer:
Kinderpornos im Netz sind einfach nur Information. Selbstvertändlich gehören die Urheber ausgeforscht und diese Informationen gelöscht. Der Witz ist dass sie den Betreiber der Server auf die solche Verbrecher ihre Verbrechen einstellen strafrechtlich verfolgen und die Server generell abdrehen. Was kann also der Betreiber dafür? Er kann nicht täglich tausende von Bildern oder Videos ansehen, das ist nicht möglich!

Und Entschuldigung, Christenhass, Muslimhass, Deutschenhass, “weisser alter Mann” Hass ist überhaupt kein Problem bloß der völlig falsch benannte Antisemitismus ist verboten. Sehen Sie einmal nach wie viele Völker Semiten sind. Da sind die Juden vermutlich nur 2%

Also: es darf wohl jeder Schwachsinn in die Welt geplappert werden sofern diese Meinung dem niemals definierten Grundkonsens (aus gutem Grund) entspricht. Das Wort Grundkonsens war zu Zeiten Viktor Klimas in aller Munde bis Sie merken was sie da einherplappern.

Also, wenn jemand glaubt er muß irgendwelche schrägen Typen wie Caesar, Napoleon und andere verehren dann soll er es bitte in einer freien Welt machen.

Der große Witz ist aber:
Wir sollen unsere Erbschuld an allem was den 2.Weltkrieg betrifft “Canossaisch” auf uns nehmen. (Nein bitte ich bin nach 1945 geboren, was geht es mich an?) Forschen wir aber nach und kommen zu anderen Ergebnissen sind wir sofort Revisionisten oder schlimmeres denn in Österreich und Deutschland wurde diese Geschichte ja gesetzlich vorgeschrieben. Sollte jemand dagegen verstoßen werden seine Argumente ignoriert und man sperrt ihn einfach weg.

Ein Bespiel dafür ist wohl Horst Mahler, der Anwalt der linksterroristischen Baader-Meinhof Gruppe der seit 2008 immer wieder wegen seiner jetzt rechtsradikalen Umtriebe verurteilt wurde. Nun, manche lernen Dienmuth scheinbar nie aber,

aus Wikipedia:
Mahler wurde am 27. Oktober 2020 aus der Haft in der JVA Brandenburg entlassen. Die Staatsanwaltschaft München II hat Führungsaufsicht beantragt, in deren Rahmen ihm die Veröffentlichung von Text- und Sprachbeiträgen verboten werden soll, wenn er nicht vorher den Text beim Landeskriminalamt eingereicht hat.

Der Mann ist mittlerweile 86 Jahre alt.

Soweit also zu unserer schönen neuen freien Welt

Die Leute vergessen vor lauter links und rechts dass es oben und unten auch noch gibt.
Wer sich zu einer Ideologie oder Partei bekennt der erblindet.
Audiatur et altera pars - höre auch den anderen Teil
Cui bono - wem nützt es?

Wenn Du in ein Land kommst dann gehe in ein Gasthaus und höre über wen man nicht schimpfen darf. Der hat die Macht. (Konfuzius glaub ich)

Montag, März 28, 2022

28.03.2022, 15:21 Lkw verkeilt sich in Pkw – Toter, Verletzte auf A1

Wappler unnediche. Wie soll das gehen? der LKw hat 38 Tonnen, der PKW eine Tonne.
Die nächste Schwaxhsinnsmeldung wäre dann wohl Schrottpresse verklemmt sich in einer Hand.

Ja nach dem Foto dürfte der LKW den herannahenden PKW übersehen haben. Das ist aber immer noch kein Grund ihm in die Seite zu donnern.
Merke: für LKW’s gilt eine Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h. Und neun mit 80 ist er nicht plötzlich da gewesen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

28.03.2022, 08:54 Zwei Polizisten bei IS-Angriff in Israel getötet

Die Angreifer wurden, den Sicherheitsbehörden zufolge, von Spezialeinheiten getötet.

Ja, genau so geht das aber uns verbieten sie es damit wir uns schön zerfleischen….

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

28.03.2022, 14:14 Streit eskaliert zur Massenschlägerei am Reumannplatz

Little Stambul - wen wundert es?

UUh Alda, bin ich gressta!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

26.03.2022, 11:33 “Frechheit” – Wienerin empört über vermüllten Park

Am Freitag kam es in ganz Europa zum Klimastreik – überwiegend junge Menschen gingen auf die Straße, um für mehr Umweltschutz und Maßnahmen gegen die Klimakrise zu demonstrieren. Zudem setzte man ein Zeichen gegen fossile Energie und für mehr Umweltschutz. Vor dem Demo-Start sollen einige Grüppchen allerdings den Wiener Stadtpark ganz klimaunfreundlich verunstaltet haben.

Obwohl man zweifelsohne behaupten kann, dass die Demonstranten beste Absichten hatten, erwies man den Wienern, welche die Idylle des Stadtparkes genießen wollen, einen Bärendienst.

So so - man setzte ein Zeichen - und wen kümmert es?
Beste Absichten? Ja freilich Menschen bei ihren Tätigkeiten aufhalten sind natürlich beste Absichten.

Ich finde daß alle Menschen von diesem Planeten entfernt gehören denn sie sind ihn nicht wert!
Und ja, ich meine auch mich selbst damit! Bloß bei meinem Freitod hatten nur die levantinsch Hinterfozigen und die Schwachsinnigen gewonnen.
Es bringt also leider nix.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

26.03.2022, 14:09 So wurden Maskenrebellen in Wiener U-Bahn festgenommen

Vater und Sohn trugen während des Aufenthaltes in der U-Bahnstation Westbahnhof in Wien-Neubau weder in einer U-Bahngarnitur noch am Bahnsteig die vorgeschriebene FFP2-Maske. Bei der Festnahme der beiden Herren waren gleich mehrere Beamte im Einsatz. Der jüngere der beiden Festgenommenen war über die Vorgangsweise der Polizisten erbost und ließ seinem Frust freien Lauf – mehrmals beleidigte er auf Deutsch und auf Serbisch die Beamten. Darüber hinaus beschwerte sich der Jungwiener über die Vorgangsweise einiger Beamter.

Nun ja, Vurschrift is Vurschrift….
Ah Jungwiener und Herren . ich verstehe.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

7.03.2022, 16:59 17-Jähriger sprayte Nazi-Symbole auf Wiener Häuser

. Einen der beiden, einen 17-jährigen syrischen Staatsangehörigen, konnten die Polizisten anhalten.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Sonntag, März 27, 2022

27. März 2022 12:26 Uhr - Rendi-Wagner stellt Anspruch auf das Kanzleramt

Ja Ja die Österreicher sind, sofern diese Umfragen nicht auch manipuliert sind, endlich auf die SPÖ eigepeitscht. Nun mithilfe der jahrelangen Kampagnen über die Fallensteller des BVT und der Ausführung durch die WKStA scheint es gelungen zu sein alle Gegner zu demontieren.

Fehlt jetzt nur noch eine Falle für die Grünen und sie sind am Ziel und wieder am Freßnapf. Warum bitte nimmt niemand die Geldverschindereien des roten Wie seit den 80er Jahren auseinander? Haben die Türkisen wirklich soviel Dreck am Stecken oder einfach keine Macht diese Tpen auf zu mischen?

Nochmals: wer sich zu einer Partei bekennt der erblindet! Partei komt von Partus, dem Teilen. Genauer dem Spalten der Bürger das sie durch postfaktische Propaganda erreicht. Und nein, es gibt in der Politik NUR Populisten sonst wären es keine Politiker!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

27.03.2022, 11:45 Unbekannter attackierte Mann in Wien mit Eisenstange

Anschließend liefen die Verdächtigen davon. Der Rumäne (17) kehrte später zum Tatort zurück, wo er von Beamten gestellt wurde.

Verdammt, wo sind die echten österreichischen Verbrecher. Gibt es die gar nimmer?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

26.03.2022, 08:58 Betrug – ORF warnt vor “Bürgeranwalt”-Masche

In der Sendung vom Samstag wird erläutert, wie Konsumentinnen und Konsumenten durch die illegale Verwendung der Marke “Bürgeranwalt” in teure und riskante Finanzprodukte gedrängt werden sollen.

Wir leben in einem Unrechtsstaat. Gehen Sie immer davon aus dass das Gegenteil dessen richtig ist. Der “Bürgerantwalt” ist eine mediale Inszenierung die nur auf reißerische Fälle abzielt. Das Ziel, den Bürger vor den Unfähigkeiten der Spitäler- Ämter- Behörden und Regierungen zu schützen ist prktosch nicht vorhanden. Selbiges gilt für Konsumentenschützer und Patientenanwaltschaften.

Deren wichtigstes Ziel ist die Sondierung ob die beklagte Partei geschützt werden kann. Da kommen dann dermaßen lahme Ausreden zu Stande dass der ahnungslose Bürge nur mehr mit offenem Mund übrig bleibt.

Ich finde dass sich das Rechtssystem der Tatsache stellen sollte dass es nicht unfehlbar ist. Wenn der Gesetzgeber etwas vorschreibt dann sollte er auch alle Kosten tragen die das Vorgehen gegen diese Vorschrift beinhaltet. Selbst im “Privatrecht” z.B. Bürger gegen Firmen sollte genau abgewogen werden ob die Klage im öffentlichen Interesse ist oder nicht.

Beispiel Paketdienste. Da gibt es eine Klagemuer wo der Klagende sein Leid mitteilen kann. Eine Rektion erfolgt nicht. Die Vermutung ist groß dass diese Klagen im Rundordner versenkt werden.

Damit sind wir wohl in der perfekten Oligarchie angekommen. Recht ht derjenige der es sich leisten kann die Klagen durch zu fechten.
Alle anderen bleiben mit offenem Mund übrig.Und das nenne ich Unrechtsstaat mit Unrechtsanwälten.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

26.03.2022, 12:41 Betrunkener Autolenker geht auf Polizisten los

Als die Polizisten zum Einsatzort kamen, war der offenbar alkoholisierte Ukrainer (46 Jahre alt) noch vor Ort.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Freitag, März 25, 2022

24.03.2022, 16:11 “Neutralitätspaket” – Tanner dreht Heer den Geldhahn auf

Ahh hat uns das US-Imperium ein Ultimatum gestellt? Bereits seit der Jahrtausendwende besteht die Forderung an die NATO-Staaten das Angriffsbudget auf 2% auf zu stocken. Sind wir jetzt so weit?

Abgesehen davon gehörde die Politiker die das Bundesheer dermaßen abgewrackt habe ohnehin vor Gericht gestellt. Allen voran ein gewisser Herr Darabos.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

25.03.2022, 12:29 Nehammer warnt vor Eskalation im Westbalkan-Konflikt

Daher steige laut Nehammer auch im Westbalkan die Angst, dass Russland “da beginnt, die Situation zu destabilisieren”. Man müsse daher vorsichtig sein und die Lage genau beobachten.

Und wir malen den nächsten Teufel an die Wand. Und warum sollte Russland das tun? Was würde das bringen? Die einzigen die destabilisieren sind unsere westlichen Verräter die den Serben im Kosovo auch eine Erbschuld einreden wollen. Dabei ist ohnehin längst bewiesen daß “Es begann mit einer Lüge”. WDR-Doku!. Anhand dessen ist wohl abzuleiten daß die in Srebenica gefundenen Gräber vielleicht sogar aus der Zeit Priz Eugens stammen könnten. Ich glsub ihnen nix mehr - ois glogn ist am einfachsten!

Und die Frau Brücke (La Ponte) hatte damals eifrigst Kriegsverbrecher gesucht und gefunden. Es ist und war einfach eine Schande. Wer genaueres wissen möchte dem sei geraten: “Wer Geschichte nicht kennt lebt im Jetzt und hat keine Zukunft”

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

25.03.2022, 11:05 Fall Leonie: 22-Jähriger aus London nun in Wien befragt

Ein 22-jähriger Afghane soll mit zwei weiteren Landsmännern (16, 18) und einem weiteren Verdächtigen (23) im Juni 2021 in Wien-Donaustadt Leonie (13) aus Tulln missbraucht und dann tot an einem Baum wie Müll abgelagert haben.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

24.03.2022, 18:00 Grüne Ministerin flog in Privatjet von Katar nach Hause

Darum hat Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, gemeinsam mit Rohstoffministerin Elisabeth Köstinger, Bundeskanzler Karl Nehammer nach Abu Dhabi und Katar begleitet.. der entstandene CO2 Ausstoß wurde vom Klimaschutzministerium kompensiert. Es wurden damit Klimaschutzprojekte in Äthiopien unterstützt.”

Ihr seid wirklich das Letzte. Im der eigenen Diaspora gefangen. “Ich mch mir die Welt, widewitt, wie sie mir gefällt…”
Hurra wir haben eine Klimaschutzministerin - von Naturschutz ist keine Rede. Wir produzieren frisch fröhlich (Kauft, kauft, der Ntur zu liebe) und damit wir kein schlechtes Gewissen haben entledigen Wir uns der Sorgen indem wir ent-sorgen - wo anders hin. Und der Schrott den wir produzieren wird nich wieder verwendet sondern reseiklt. Na ja, wenn es wirtschaftlich ist und wenn nicht chicken wir es nach Fernost wo es dann in die Flüsse und ins Meer gekippt wird.

Und wir haben eine Rohstoffministerin - WOW! Wann kommt das Windelwechselministerium?

Seit Jahrzehnten werden Solaranlagen blockiert damit die Energie schön in zentralen Händen bleibt. Wozu brauchen wir noch Gas? Die Gaszentralheizungen werden sowieso verboten das wir dann toll frieren können und der Strom kommt ohnehin aus der Steckdose.

Legt man den Mehrbedarf für die Elektromöbilität auf den einzelnen Haushalt um brauchen wir allein dfür üm 60% mehr Energie.
Für das Heizen eines Wohnzimmers mit 20 m² brauch man mindestens 4 kW, Ich will jetzt ga nicht ausrechnen wieviel mehr an Energie wir da pro Haushalt brauchen werden. Der Anteil an erneuerbaren Energien beträgt dezeit je nach Land zwischen 14 und 18% und kann realistisch gesehen niemals über 60% gehen dann die Netzstabilität nicht mehr gewährleistet ist.

Seid’s wo angrennt?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

11.03.2022 20:46:07 US-Biolabore in der Ukraine erneut von der WHO enttarnt!

Nach Dokumenten, über die die russische Seite verfügt, sind Dutzende von biologischen Labors in der Ukraine im Auftrag des US-Verteidigungsministeriums tätig. Die Vereinigten Staaten haben mehr als 200 Millionen US-Dollar in die Aktivitäten dieser Laboratorien investiert. Seit 2021 hat das US-Militär 11,8 Millionen Dollar in eine Studie über Infektionskrankheiten in der ukrainischen Armee investiert und Proben verschiedener infektiöser und virulenter Stämme sowie biologische Proben von 4.000 ukrainischen Soldaten entnommen, die an das Walter Reed Army Institute of Research (WRAIR) weitergeleitet wurden.

Nach russischen Angaben führten die USA auch ein Projekt durch, bei dem in ukrainischen Labors Fledermäuse als Träger biologischer Waffen eingesetzt wurden. Zudem wurde es bestätigt, dass mehr als 140 Behälter mit Ektoparasiten von Fledermäusen aus dem ukrainischen biologischen Labor in Charkow ins Ausland gebracht wurden.

http://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220311/742004.html

Donnerstag, März 24, 2022

24.03.2022, 10:29 Mann randaliert und schreit Nazi-Parolen – Festnahme

Am Mittwoch nahm die Polizei im ersten Bezirk in Wien einen obdachlosen Mann fest, der randalierte und nationalsozialistische Parolen schrie.

Hurra hamma wida an NASI. Hätte er “I hob hunga” geschrien wär es wurscht aber für die ständigen Antifa-Parolen kam er wohl gerade recht.
Anders rum gefragt : “Weiß der überhaupt was er da hervorrülpst?” Vielleicht kann man ihn ja doch verurteilen damit unsere Herren sehen daß wir auf der richtigen Seite stehen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

24.03.2022, 10:29 Betreuer verletzt – WEGA nimmt Messerangreifer fest

Ein 51-jähriger Mann soll seinen Betreuer wegen mangelnder finanzieller Unterstützung mit einem Messer attackiert haben.

Sicher ein tunder Älpler. Weil sein soll was sein muß. Was heißt soll? Hatta nu oder hatta nich?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Mittwoch, März 23, 2022

2022-03-23 11:26 - Vergleich der Militärstärke von NATO und Russland im Jahr 2022

NATO Russland
Militärisches Personal insgesamt 5.405.700 1.350.000
aktive Soldaten 3.366.000 850.000
Reserve 1.301.000 250.000
Paramilitärische Einheiten 738.700 250.000

Luftstreitkräfte
Luftwaffe insgesamt 20.723 4.173
Jagdflugzeuge/ Abfangjäger 3.527 772
Flugzeuge für Bodenangriffe 1.048 739
Transportflugzeuge 1.543 445
Spezialflugzeuge (z.B. Aufklärung) 1.014 132
Tankflugzeuge 678 20
Hubschrauber insgesamt 8.485 1.543
================================================
Die NATO hat bis jetzt um die 350.000 Mann an der EU-Ostflanke zusammengezogen.
Russland hat ebenfalls um die 300.000 Mann in Westrußland und der Ukraine.
================================================

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

23. März 2022 10:07 Uhr - Soko Tape wehrt sich gegen Vorwürfe der WKStA

Kasperle und das böse Krokodil gegen die von ihnen erfundenen Hexen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Dienstag, März 22, 2022

22.03.2022, 13:21 Müllwagen überrollt Wienerin in Ottakringer Gemeindebau

In der Wohnhausanlage Sandleitenhof kam es in einem Innenhof zu einem schrecklichen Unfall. Ein Lkw der MA48 war gerade dabei den Müll zu entsorgen. Dabei kam eine 76-jährige Frau unter die Räder.

Nein bitte sie kam nicht unter die Räder, sie hat einfach alles ignoriert denn als Fußgängerin oder Radfahrerin hat sie immer Vorrang und der KFZ-Fahrer ist immer Schuld. Auch wenn sie tot ist.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

21.03.2022, 22:48 EU-weite militärische Eingriffstruppe mit Österreich

Die EU verstärkt seine gemeinsame Sicherheitspolitik. Wie von den Verteidigungs- und Außenministern der Staatengemeinschaft am Montag beschlossen, formiert sich eine gemeinsame militärische Einsatzgruppe. Mit am Board ist auch Österreich, das trotz seiner Neutralität Soldaten zur Verfügung stellen wird.

Was bereits durch Herrn Klestil beim Vertrag zu Nizza unterschrieben wurde. Damit hat er die österreichische Neutralität offiziell am 26. Februar 2001 zu Grabe getragen. Quod erat demonstrandum - was zu beweisen war. Wir hatten niemals eine Regierung für die Bürger sondern Regierungen gegen die Bürger wie ja jetzt bewiesen wird.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

21.03.2022, 12:07 Rassismus-Attacke in Bim – Schwangere verlor ihr Baby

Doch dort wurde sie plötzlich von einem Mann rassistisch beschimpft. Schlussendlich schlug er ihr sogar in den Bauch, K. fuhr sofort ins Krankenhaus. Dort wurde festgestellt, dass die Prügel-Attacke zu inneren Verletzungen und starkem Blutverlust geführt hat. Der Mann wurde angezeigt, doch K. verlor in weiterer Folge ihr Baby.

Ja es gibt schon wirklich Vollkoffer und die gehören weggesperrt. Keine Frage. Aber wen wundert es? Werden nicht überll die Einheimischen und die in Überzahl deportierten Immigranten aufeinander gehetzt?

Ja offensichtlich bin ich Rassist wenn ich zu unseren Minderbemittelten keine fremden Minderbemittelten mit anderer Kultur haben möchte. Intelligente Fremde würde ich wohl in vernünftiger Anzahl willkommen heißen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

21.03.2022, 21:42 Kogler-Verdacht: “Konzerne verdienen sich goldene Nase”

Der Fachverband der Mineralölindustrie argumentierte, dass die Risikoaufschläge durch den Krieg in der Ukraine gestiegen seien und dadurch die Spreizung zwischen Treibstoff- und Rohölpreis zu erklären wäre. Die nach wie vor hohe Nachfrage sei außerdem…

Ah geht, da kommt’s jetz auch schon drauf? Ihr wußtet nicht dass das Öl vom Bohrloch bis in den Tnk mindestens acht Wochen braucht?
Verarscht bitte jemand anderen oder tretet einfach zurück denn ihr habt bewiesen daß ihr eine Schattenregierung der regierenden Oligarchen seid. Wie praktisch alle tributpflichtigen Vasallen des US-Imperium das von Krassus regiert wird. Wie im alten Rom.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

21.03.2022, 22:09 Ukrainische Oma vergiftet hungrige russische Soldaten

“Klar! Einmal hat uns eine Großmutter mit Pasteten gefüttert und acht Jungs sind in Särgen nach Hause gefahren”, antwortet der Soldat. “Was meinst du, womit hat sie euch gefüttert?”, fragt die verwirrte Frau. “Mit Gift!”, antwortet der Russe.

Wow, eine Heldin des Widerstands oder wieder einmal Propaganda der untersten Schublade?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

21.03.2022, 20:05 Brisante Daten zu vierter Corona-Impfung aufgetaucht

Die Studie kommt daher zu dem Schluss, dass eine vierte Impfung für junge und gesunde Erwachsene nur “einen geringfügigen Nutzen” mit sich bringt. Die Obergrenze bei der Immunantwort sei demnach bereits nach drei Dosen erreicht.

Interresant, die Propaganda schleicht uns aus der Sache raus. Ist der “great reset” schon vollzogen?

Im Gespräch: Thomas Röper (“Inside Corona – Die Pandemie, das Netzwerk & die Hintermänner”)
https://tube4.apolut.net/w/8iwrKTUHihbMXn4FS8wzYi

Aber das sind natürlich alles Schwurbler. Der Schwurbler hat im Einfachsprech den Nazi abgelöst. So ist das in der Postfaktizität. Wir brauchen keine Fakten denn wenn wir die Bewohnerung an der Scham kitzeln glauben die alles.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

22.03.2022, 05:30 Messer-Attacke: Mann unterstellte Frau Affäre mit Sohn

Der gebürtige Serbe lauerte ihr daraufhin auf und stach mehrmals auf sie ein. Dank dem Einsatz von Pfefferspray und dem beherzten Eingreifen mehrerer Passanten überlebte die Frau. Heute, Dienstag, steht der 52-Jährige wegen versuchten Mordes und versuchter Nötigung vor dem Wiener Landesgericht.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

22.03.2022, 06:00 Werkstatt wollte 700 €, Wiener richtete Auto um 10 Cent

“Mein Servicebetrieb in Wien-Liesing nannte 770 Euro als Preis”, erzählt der Wiener. Die anderen Betriebe nannten 660 Euro, 550 Euro und 400 Euro als Preise für die kleine Reperatur des Ganghebels. “Alle nannten Beträge, ohne mein Fahrzeug auch nur in Augenschein zu nehmen”, wundert sich Herbert G.

Nun, ich habe derzeit zwei Stunden Schweißarbeiten am Unterboden. Das Material ist zu vernachlässigen. Der eine etrieb ht 800€ angeboten, der andere gar 1.400€ Damit kostet die Schweißerstunde also zwischen 400 und 700€. Das ist schamlos und ganz einfach Betrug. In einer Gesellschaft ohne jede Moral ist das aber offensichtlich normal.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Montag, März 21, 2022

21.03.2022, 10:13 54-Jähriger mit Messer bedroht und ausgeraubt

Weil er einen 54-Jährigen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt haben soll, wurde ein 22-jähriger Serbe am Sonntagabend festgenommen. Laut derzeitigem Ermittlungsstand soll der junge Mann einen 54-Jährigen gegen 19 Uhr mit einem Messer bedroht und dessen Handy, Bargeld und Bankomatkarte geraubt haben. Anschließend soll der 22-Jährige geflüchtet sein.

21.03.2022, 11:07 Räuber-Trio prügelt 23-Jährigen in Favoriten spitalreif

Ein 26-jähriger und ein 31-jähriger Syrer stehen im Verdacht, in der Nacht auf Sonntag einen 23-Jährigen niedergeschlagen und ausgeraubt zu haben.

Little Stambul - wen wundert’s. Wenn ich es vermeiden kann fahr ich durch diesen Bezirk nicht einmal mehr mit dem Auto durch.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Samstag, März 19, 2022

19.03.2022, 07:09 USA schickt weitere NATO-Truppen nach Osteuropa

Dieser Titel ist wohl ein Hoppala weil er ausnahmsweise einmal richtig ist. Lassen wir uns das auf der Zunge zergehen…
Die USA schickt die NATO Truppen….

Zur Erinnerung: das taktische Kommando der NATO, also die Ausführenden, sitzen in Brüssel
Ratet Mal wo das strategische Kommando, die Befehlenden, sitzen. Na klar, in Waschingdon.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

16.03.2022, 12:40 Wienerin (31) war Sprit zu teuer – nun 180 € Strafe

Sie fuhr gegen 5.00 Uhr auf den Parkplatz einer Tankstelle am Wiener Margareten Gürtel. Als sie die Preistafel mit den hohen Benzinpreisen entdeckte, verließ Martina das Gelände eigenen Aussagen zufolge wieder.

Ja sorry - kein Verständnis. Diese Tankstelle ist sein mehreren Jahren in der Zeitung weil sie diese Praktiken betreibt. Dabei ist es so einfach!
Selbst wenn ich keinen Sprit mehr hab und direkt vor dieser Tankstelle stehe schieb ich mein Auto vorbei.

Und wenn die Community der Autofahrer noch immer so deppert ist und diese beiden Tankstellen (Margareten Gürtel und Heiligenstädter Straße stadtauswärts) nicht in den Konkurs schickt sind sie wohl selber Schuld.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

17.03.2022, 16:09 Deutsche Militärfahrzeuge rollen durch Wien

Aufgrund des Krieges in der Ukraine sorgen solche Sichtungen für viel Aufsehen und nicht selten für ein mulmiges Gefühl. “Es handelt sich hierbei aber um nichts Außergewöhnliches. Die Transport-Lkws gehören eindeutig der deutschen Bundeswehr.” Wohin die Deutschen unterwegs waren, ist unklar.

Mulmiges Gefühl ist gut. Wir sind ja soo neutral dass wir unbestimmtes Kriegsmaterial durch unser Hoheitsgebiet passieren lassen. Das Leute hat mit Neutralität sicher nichts mehr zu tun. Als tributplichtiger Vasall hat man aber wohl keine andere Wahl.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

18.03.2022, 18:44 Biker attackiert Beamte – Festnahme auf offener Straße

Wie die Wiener Polizei gegenüber “Heute” bestätigte, wollten die Beamten einen Biker zunächst aufhalten, weil er mit überhöhter Geschwindigkeit und ohne Helm unterwegs war.

Der 35-jährige Kosovare wurde letztlich mehrfach angezeigt – er besaß zudem keinen Motorrad-Führerschein. Bei dem Einsatz kamen zwei Polizisten zu Schaden. Sie mussten aufgrund ihrer Verletzungen vom Dienst abtreten.

Ja Herr Schallenberg. Diese Länder selbstverständlich alle auf Befehl des US-Imperiums in die EU damit sich die LEute die Schädel einschlagen können. Das wird lustig wenn man in Waschington sitzt.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

19.03.2022, 07:50 Streit eskaliert – 15-Jähriger in Tirol niedergestochen

Damit stach der 15-Jährige auf den gleichaltrigen Burschen ein. Das Opfer erlitt schwere Stichverletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

19.03.2022, 08:18 Ukrainer warnten schon 2014 in Wien vor Putin-Einmarsch

2014 nutzte Russland die turbulente innenpolitische Lage der Ukraine im Rahmen der Maidan-Proteste, um still und heimlich Streitkräfte auf die Halbinsel Krim zu bringen. Dort wurde in weiterer Folge ein zweifelhaftes Referendum abgehalten, die Halbinsel schließlich offiziell – und völkerrechtswidrig – annektiert.

Erinnern wir uns:
2004 wurden die Orangen in der Ukraine als Regierung eingekauft. Das hat nur 50 Mio USD gekostet und brachte dem US-Imperium die vollständige Kontrolle zum Ausverkauf der ukrainischen Wirstschaft um ein Appel un ein Ei. Nun die Ukrainer hatten davon genug und wählten bei der nächsten Wahl einen ihnen genehmen Präsidenten. Den hatte man dann 2014 weggeputscht indem man bis heute unbekannte Scharfschüzen am Maidan auf alles schießen ließ was sich bewegte. Das schob man dann dem Präsidenten in die Schuhe der flüchtete. Dann setze man die bereits einige Wochen vorher im US-Außenministerium bestimmten Strohmänner als Regierung der Ukraine ein. (Auch über diese Gespräche gibt es geleakte Protokolle)

Und nein Rußland hat 2014 keine Streitkräfte still und heimlich in die Krim geschickt. Die waren aufgrund eines Abkommens mit der Ukraine bereits da denn Sewastopol ist und war der einzige und wichtigste Kriegshafen Russlands im schwarzen Meer.

Wäre ich damals einer der über 80% Russen in der Krim gewesen hätte ich auch Russland gewählt.

Die Sezession des Donbass begann auch erst nach dem US-Putsch am Maidan der überwiegend von ukrainischen Regierungstruppen durch stetige Angriffe auf die Sezessionsgebiete eskaliert wurde. Zuletzt standen 100.120.000,– Mann ukrainischer Truppen an den Grenzen zum Donbass.

Wie wir selbst erlebt haben kennt die Kriegspropaganda des US-Imperiums durch unsere Medien und die tributpflichtgen Vasallen der NATO keine Grenzen. Die Forderungen des “irren Diktators” Russlands die hier veröffentlicht wurden halte ich für vollkommen verständlich und keineswegs irgendwie überzogen.

Die Gründe für den in jedem Fall zu verurteilenden Einmarsch in der Ukraine kenne ich nicht. Völkerrechtlich hatte Rußland möglicherweise gar keine andere Wahl sowie die Südstaaten im amerikanischen Bürger(Wirtschafts-)krieg der Nordstaaten gegen die Südstaaten.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Freitag, März 18, 2022

16.03.2022, 18:43 Revolution bei Cola-Flasche – das ist jetzt anders

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler ist ein Fan davon: “Je früher wir das umsetzen, umso besser. Denn jeder Deckel, der nicht in der Natur landet, ist ein Gewinn für den Schutz unsere Umwelt. Ich freue mich, dass Coca-Cola hier Verantwortung übernimmt und die neuen Regelungen schon heuer – früher als gesetzlich gefordert – umsetzt.”

Ihr seid doch so was von bescheuert! Bereits jetzt ist es gesetzlich vorgheschrieben dass jeder Produzent seinen “Müll” und auch kaputte Geräte zurücknehmen muss. Was hilft das aber dann wenn er das dann einfach auf den Müll schmeißt?

Es sollte verpflichtend werden dass alles das wieder verwendbar ist auch wieder verwendet werden muß. Wenn Flaschen verwendet werden dan müssen die wieder verwendet werden. Wenn Infusionen verabreicht werden dann müssen die Beutel wieder verwendet werden…

Der Überhammer sind einweg Milchflaschen beim Penny. Bescheuerter geht es wohl nimmer…

Ja aber… NEIN bitte das ist nicht unser Problem und auch nicht das der Politik - überlegt euch was… Und wagt es ja nicht auf eure 5000% Gewinn noch etwas drauf zu schlagen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

18.03.2022, 12:58 Zwei Festnahmen im Fall von rätselhafter Prügelattacke

Er wurde notoperiert, die diensthabenden Ärzte retteten sein Leben. Der Mann wies schwere Kopfverletzungen auf, der Fall war rätselhaft, Fremdverschulden konnte die Polizei nicht ausschließen. Die beiden mutmaßlichen Täter, ein 32-jähriger und ein 44-jähriger rumänischer Staatsangehöriger, wurden daraufhin festgenommen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

18.03.2022, 11:44 Messer-Mann attackiert Bub (13) in der Wiener City

Weil ein 13-Jähriger versucht haben soll, ihm seine Brille wegzunehmen, zückte ein Litauer (69) ein Messer. Der Teenie wurde bei dem Angriff verletzt.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

17.03.2022, 20:28 Uhr - Russlands Forderungen – und was die Ukraine dazu sagt

Es gebe “erhebliche Fortschritte bei einem vorläufigen Friedensplan”, schreibt das Blatt. Das “einige Tage alte” Dokument beinhaltet demnach unter anderem folgende Punkte, weitere sind nicht bekannt:

Kiew gibt seine Ambitionen auf, der Nato beizutreten.
Die Ukraine verzichtet auf ausländische Militärbasen im Land.
Streifragen über das ukrainische Staatsterritorium sollen in einem späteren Schritt diskutiert werden.
Die Ukraine soll eine eigene Armee behalten.
Staaten wie die USA, Großbritannien und die Türkei sollen zusätzlich die ukrainische Sicherheit garantieren.
Die russischen Truppen ziehen sich im Gegenzug aus der Ukraine zurück.

https://www.stern.de/politik/ausland/ukraine-kieg–moskaus-forderungen—und-was-kiew-dazu-sagt-31708798.html

——————————-
weitere sind nicht bekannt? Oder will man Sie uns vorenthalten weil Sie das US-Imperium bloßstellen würden das 2004 in der Ukraine die erste Schattenregierung gekauft und 2014 die zweite an die Macht geputscht hat?

Die Wahl der Krim zu Russland zu gehen erfolgte nach dem Putsch von 2014 und die Sezession im Donbass erfolgte ebenfalls erst danach.
Welche weiteren Lügen wollt ihr mir noch erzählen?

Ich sehe keinen einzigen Punkt der nicht problemlos umsetzbar wäre und der “vermessen” ist. Nun, natürlich kann ein Imperium das niemals dulden denn

Macht kennt keine Moral.
Macht muß sich ausdehnen sonst stirbt sie.
Macht muß sich verschwören bis es nur mehr einen Gegner gibt.

Nun, das wissen Russland und China aber auch und deshalb wird sich keiner der beiden mit dem US-Imperium verschwören denn wäre einer der beiden Gegner besiegt wird sofort der letzte verbleibende angegriffen.

Wer an Ideen, Ideale oder politische Richtunge GLAUBT der erblindet!
Die guten Leute vergessen vor lauter links und rechts daß es oben und unten auch noch gibt!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Sonntag, März 13, 2022

12.03.2022, 13:59 1,30 € für Diesel – Riesiger Stau vor Wiener Tankstelle

Ölpreis

Brent erreichte AM 2.3. 112 USD, der Höchstand vorher war bei 130 USD und ist damit bereits wieder am fallen. Nun, von Verknappung kann hier wohl keine Rede sein denn das Öl brauch vom Bohrloch bis zur Tankstelle mindestens acht Wochen. Und wenn es so knapp ist warum fällt dann der Ölpreis wieder?

Die Verteuerung ist also ein künstliches Abkassieren.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

13.03.2022, 11:43 Wegen Parkticket – Mann hält 16-Jährigem Messer an Hals

Der 38-jährige Ukrainer wollte von einer 17-Jährigen Kokain kaufen, doch als das Mädchen und seine beiden ein Jahr jüngeren Begleiter ihn abwiesen, rastete der Mann aus. Unter dieser Drohung für Leib und Leben zwang er die jungen Menschen, sein Parkticket für die Tiefgarage zu bezahlen. Bevor der Tatverdächtige aber mit seinem Fahrzeug davonfuhr, soll er noch auf das Fahrzeug der drei Opfer eingedroschen haben.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

12.03.2022, 17:23 Russland-Eklat bei Corona-”Megademo” in Wiener City

Kritik an den Russland-freundlichen Umtrieben bei der Demo kommt auch aus der Politik. “Während am Hauptbahnhof Helfer*innen rund um die Uhr versuchen, tausende Flüchtlinge bestmöglich zu versorgen, zieht die Putinversteher-Schwurblerdemo wohl grade über den Schottenring. Es Disco-dröhnt bis tief in den 9. Bezirk. Herr, lass Hirn regnen (und Herz dazu)”, twittert der grüne Nationalratsabgeordnete Georg Bürstmayr.

Ja Herr laß bitte Hirn regnen denn es muß mir wieder einmal jemand erklären was die eine Anschuldigung mit dem anderen zu tun hat. Bezeichnend ist hier wieder die Prokagandakeule “Putinversteher-Schwurblerdemo”. Das heißt also wer die russischen Argumente nur Ansatzweise erkennen möchte ist ein Putinversteher und ein Schwurbler.

Und genau so betreibt man strategisch Kriegshetze. Beim Falklandkrieg hat man zwei Wochen gebraucht und die Engländer schrieen “Heil Krieg!”
Wie lange mag es wohl dauern und die Europäer schreien “Heil NATO”?; Und das US-Imperium hat wieder einmal gewonnen.

Von den vielen vielen Hetzartikeln lese ich kaum einen. Und der “andere Teil” wird ja bereits zenuriert:

hier ein Statement von de.rt.com
“Durch die Sperrung von RT zielt die EU darauf ab, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Und dies nicht nur hinsichtlich des Ukraine-Kriegs. Der Zugang zu unserer Website wurde erschwert, mehrere Soziale Medien haben unsere Accounts blockiert. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU auch weiterhin ein Journalismus jenseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann.”

https://de.rt.com/europa/133574-mutmasslich-geleakte-eu-dokumente-ueber-rt-verbot/

Und jede Minderheit darf die Mehrheit mit ihrem Gezeter terrorisieren. Dem mündigen Bürgen wird das Hören des anderen Teils aber durch Zensur verboten. Ich glaube nicht dass das die Gesellschaft ist in der wir leben wollen.

Ja, ich finde die russischen Forderungen an das US-Imperium und an die NATO-Vasallen durchaus verständlich und die diplomatische und mediale Kriegshetze der USA absolut nicht in Ordnung. Auch die Anerkennung der Gebiete im Donbass ist verständlich. Der Einmarsch Russlands in der Ukraine allerdings in keinem Fall.

Putin ist allerdings wirklich nicht zu verstehen. Er als ehemaliger Geheimdienstler weiß genau wie sich die USA die Schattenregierung in Kiew gebastelt hat. Um so weniger verstehe ich warum er nicht mit gleicher Methodik zurück schlägt.

Nun, ausbaden wird es wie immer die Bewohnerung Russlands, der Ukraine, Europas und der ganzen Welt. Mit Dank an Moskau und Waschington.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

13.03.2022, 07:50 VW-Fahrer demoliert Peugeot von Wienerin und flüchtet

Das Kennzeichen des Fahrerflüchtigen konnte sich die 39-Jährige leider nicht mehr notieren. Sie ist sich allerdings sicher: Das Auto war mit polnischen Kennzeichen unterwegs.

Ja, an der Grenze aufhalten. Uups, hab ich vergessen die gibt es ja nicht mehr.
P.s.: und das hat trotz bekannter Fahrzeugdaten bereits 1985 nicht funktioniert. Die Polizei hat das einfach verweigert.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Samstag, März 12, 2022

11.03.2022, 10:44 Irrer Putin-Plan – er heuert tausende Killer an

Auf welche “Söldner”, die “der Westen in die Ukraine gebracht hat”, sich Putin bezog, blieb unklar. Seit Kriegsbeginn ziehen Tausende von Freiwilligen aus aller Welt für die Ukraine in den Krieg und schließen sich den dortigen Streitkräften an.

https://www.heute.at/s/weltbester-scharfschuetze-toetet-jetzt-fuer-die-ukraine-100195122

“Wali” ließ zuvor seine Frau und seinen einjährigen Sohn zurück, als er sich auf den Weg in die Ukraine machte.

Und das Ganze macht er selbstverständlich freiwillig und ohne sich dafür fürstlich entlohnen zu lassen. Träumt weiter…
Wer ist hier irre?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

11.03.2022, 22:40 Klitschko fleht Österreich an – “wir brauchen Hilfe”

Überraschend” sei laut Hofbauer, “dass so lange nach Kriegsbeginn die Ukraine noch in der Lage ist, Kampfflugzeuge in die Luft zu bekommen”. Wenn Russland zum Sturm ansetze, würden aber auch die Luftwaffen entsprechend eingesetzt werden, so der Generalmajor. Von einem chemischen oder nuklearen Waffeneinsatz gehe er derzeit nicht aus, es sei ein “Krieg der Worte” auf “der Ebene Russland versus USA”.

Nein Herr Klitschko gehen Sie damit bitte nach Waschington denn auch Sie sind ein Günstling des US-Imperiums wie die Orange Regierung ab 2004 bis 2010 und die derzeitige Regierung nach dem Putsch von 2014. Scheinbar ist des ja der Wunsch des US-Imperiums die tributpflichtigen Vasallen der NATO in den dritten Weltkrieg zu jagen und Sie sind einer der willfährigen Helfer.

Die Sezession der Krim und die Sezession des Donbass erfolgten übrigens nach dem Staatsstreich der CIA im Jahre 2014.
( https://demos.at/2022/03/06/05032022-1552-jede-bewegung-putin-droht-nun-der-ganzen-welt/ )

Und nein, ich finde den Angriff Russlands ebenfalls nicht richtig. Völkerrechtlich allerdings ist Krieg dann erlaubt wenn ein Land mit dem Rücken zur Wand steht und sich nicht mehr anders verteidigen kann. (Trifft bei Russland jetzt bitte nicht zu - oder doch? Wir kennen die Auswirkung des Wirtschaftskrieges nicht) Wie Japan im 2. Weltkrieg durch das Ölembargo und die Südstaaten nach den Repressalien der Nordstaaten. (Es ging nie um die Slaverei. Eine bestätigte Aussage durch Abraham Lincoln)

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”