Montag, Mai 30, 2022

30.05.2022, 10:20 81-Jähriger sperrt dreisten Dieb in seiner Wohnung ein

Kurze Zeit später konnte die Funkwagenbesatzung des “Theodor 5” einen 27-jährigen Mann, einen Staatsbürger von Bosnien und Herzegowina, in der Wohnung vorläufig festnehmen.

“Der offensichtlich durch Suchtmittel beeinträchtige Tatverdächtige wurde nach der Vernehmung auf freiem Fuß angezeigt”, heißt es in einer Aussendung der Landespolizeidirektion Wien.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

30.05.2022, 09:39 Einbürgerungs-Debatte – ist Österreich dabei zu streng?

Österreich gehört zu den weltweit strengsten Ländern, was Einbürgerungen betrifft. Selbst Inländer erreichen die Voraussetzungen teilweise nicht.

Wieso brauchen Inländer Voraussetzungen für die Staatsbürgerschaft? Oder gibt es bestaatsbürgerschaftete Inländer und andere?

Die Einbürgerung sei ein “Katalysator für Integration” und sollte nicht an deren Ende stehen, so Kohlenberger.

Ja wie geht denn das? Da kommt also das Ei vor der Henne und ich dachte immer dass perfekte Integration die Bedingung für die Einbürgerung wäre.
Wappler!

Danke dass man uns nicht mit edlen, gebildeten und anpassungsfähigen Ausländern beglückt. Im Gegenteil läßt man zu dass sich sämtliches asoziales Gesindel ohne irgendwelche Kontrollen bei uns breit macht.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

30.05.2022, 12:31 Gefesselt, ausgeraubt – brutale Home-Invasion in Wien

Drei derzeit noch unbekannte männliche Täter sollen einen 68-jährigen Mann in seine Wohnung gedrängt, gefesselt und anschließend ausgeraubt
haben.

Das waren weder Rumänen, Bulgaren, Serven, Kosovaren, Albaner, Türken, Libanesen, Tschetschenen, Somali, Afgahnen, Nigerianer.
Das waren bestimmt böse nationale rechtsradikale tunde Älpler wel nicht sein kann was nicht sein darf.

Danke dass man uns nicht mit edlen, gebildeten und anpassungsfähigen Ausländern beglückt. Im Gegenteil läßt man zu dass sich sämtliches asoziales Gesindel ohne irgendwelche Kontrollen bei uns breit macht.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

30.05.2022, 05:00 Darum laufen Taxi-Prügler aus Wiener City frei herum

Einer der Verdächtigen, ein Ukrainer (27) wurde ausgeforscht. Er hatte ein Zimmer im Grand Hotel, hat mittlerweile aber ausgecheckt und ist für die Polizei nicht greifbar. Drei weitere Männer stehen unter “Täterschaftsverdacht”, es gebe Hinweise auf ihre Namen, heißt es von der Polizei. Es soll sich ebenfalls um Ukrainer handeln. Auch die Kennzeichen der schwarzen Luxus-SUVs sind bekannt.

Gefahndet werde momentan nicht nach den vier Verdächtigen, weder national noch international. Ein entsprechendes Ersuchen der Staatsanwaltschaft Wien liege derzeit nicht vor, so ein Polizeisprecher am Sonntag zu “Heute“.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Samstag, Mai 28, 2022

28.05.2022, 11:55 Darum schlugen Ukrainer vor Hotel in Wiener City zu

Die Fahrzeuge der mutmaßlichen Täter dürften, laut derzeitigem Ermittlungsstand, im Taxi-Halteverbot gestanden haben. Als die Taxilenker sie darauf aufmerksam machten und aufforderten den Platz frei zu machen, eskalierte die Situation. Augenzeugen zufolge sollen die Männer geschimpft und auf die Taxis gespuckt haben. “Die Opfer wurden in weiterer Folge, wie im Video ersichtlich, attackiert”, bestätigt Verhnjak von der LPD Wien.

Ja sorry aber die Taxler sind doch selber Schuld. Die haben zu wissen dass superreiche Ukrainer selbstverständlich ihre Schläger m it haben um allen anderen zu zeigen wer der Herr im Haus ist.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Freitag, Mai 27, 2022

27.05.2022 Oleg Deripaska verklagt Baukonzern Strabag

Am 8. April sei der nächste Schritt gefolgt: Die EU setzte Deripaska und all seine Unternehmen – auch die Rasperia – auf ihre Sanktionsliste, unter anderem, weil der Oligarch in Russland in die Waffenproduktion involviert sein soll. Das bedeutet: Alle Vermögenswerte des Oligarchen werden eingefroren und über ihn selbst ein Einreiseverbot verhängt.

Moment jetzt, ich glaub ich bin wieder im Mittelalter. Nur weil dieser Deripaska Russe ist nehmen wir ihm jetzt alles weg und lasen ihn gar nicht mehr einreisen? er kann sich also nicht einmal persönlich bei Gericht zur Wehr setzen?

Kommt mir so vor wie die Verhaftung v on Richart Löwenherz duch den röschisch deutschen Kaiser und die Freilassugn desselben gegen ein unfssbares Vermögen das die engliche Wirschaft 10 Jahre ihrer Entwicklung kostete.

So und nun die Frage: ist das jetzt was anderes?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

27.05.2022, 12:33 Hund sprang Rolli-Fahrer (53) an, der landete auf Baum

Jo mei, sowos von liab die Huntaln und wenn sie unfreiwillig entlaufen kann man ja nix machen. Ist denn niemandem klar dass unsere Haustiere allen 1/3 unseres Klimaproblems im Schwerpunkt Nahrung ausmachen? Aber einem aufrechten Gutmenschen oder betreutem Dauerjasager kann man doch sei Huntal nicht wegnehmen…

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

27.05.2022, 13:04 Kanzler kündigt Telefonat mit Kriegsherr Putin an

Und was soll das dann werden? wird der große Weltherrscher Nehammer dem Winzling Putin unverhohlen drohen? Vielleicht sollte man Biden, Selenski und Putin drohen dass man ihnen Stückelweise was abschneidet wenn sie sich nicht einigen. Nun, das wird den Hintermännern des US-Imperiums herzlich wurscht sein denn was ist schon Biden anderes als ihre Marionette. Und die kann man ja nach belieben ersetzen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

26.05.2022, 21:00 Große Freude in Wien über diese Corona-Nachricht

883.506 Personen haben das Virus besiegt und sind wieder genesen.

Faauuu lauda hödn! Was bitte schön geht denn hier ab? Mehr als 90% dieser “Befallenen” haben den Befall wohl nicht gemerkt und der Rest mit einer Intensität wie Schnupfen mit Halsweh und leichter Temperatur.

Ihr seid wirklich Propagandaweltmeister oder waren diese zwei Jahre nur die Vorbereitung für was noch gemeineres das ihr freisetzen werdet? Als Test sozusagen damit das dann tödliche Virus optimale Wirkung erzielen kann? Sorry aber ich traue euch alles zu!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

27.05.2022, 10:41 Beißattacke auf 42-Jährige in Wien-Favoriten

Beim Eintreffen der Beamten wartete die Frau bereits im Innenhof und gab an, in der Wohnung von ihrem alkoholisierten Freund geschlagen, getreten und gebissen worden zu sein.

Der Tatverdächtige, ein 24-jähriger montenegrinischer Staatsangehöriger, erschien kurz darauf im Stiegenhaus. Der Mann verhielt sich äußerst aggressiv gegenüber den Polizisten und verneinte seine Schuld, so die Landespolizeidirektion Wien. Die Beamten versuchten, den Mann zu beruhigen. Dieser verhielt sich jedoch weiterhin aggressiv und bedrohte das Opfer in Anwesenheit der Polizisten mit dem Umbringen. Der 24-Jährige wurde festgenommen.

Jaa Herr von und zu Schallenberg. Alle diese Länder in die EU und die Schengen-Außengrenze möglichst sofort auch ausdehnen. Und dies Leute wählen wir als Regierung. Wahrlich das Einzige das Sie im Sinn haben ist der Verrat an der europäischen Kultur. Nun vermutlich ist es ja ohnehin nicht die Ihre.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

27.05.2022, 11:00 Ertappter Ladendieb randaliert in Wiener Supermarkt

Ein 39-jähriger afghanischer Staatsangehöriger soll am Donnerstag um 7 Uhr früh versucht haben, mit einem alkoholischen Getränk einen Supermarkt zu verlassen, ohne dafür zu bezahlen. Als ein Ladendetektiv den Mann anhielt, soll dieser randaliert und den Sicherheitsmitarbeiter attackiert haben, so die Landespolizeidirektion Wien.

Ja was denn? Ihr hab ihnen doch versprochen dass hier das Paradies auf Erden ist und er alles haben kann wovon er träumt. Ihr haltet das einfach nicht ein! Da hat er doch gemäß seiner Kultur das Recht uns abzustechen.

Übrigens: es wurde ermittelt dass 80% der Muslime weltweit glauben dass jemand der aus dem Islam austritt mit dem Tod bestraft werden muß.

Und ja, genau diese Leute brauchen wir hier denn es fragt ja niemand nach den 5% wertvollen Menschen aus den verbleibenden 20% denn es ist doch am leichtesten alle herein zu schaufeln. Damat kann man “den weißen alten Mann” am einfachsten ausrotten!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

27.05.2022, 09:31 Wilde Staatsbürgerschafts-Attacke gegen ÖVP-Generalin

Sachslehner hatte auf Twitter erklärt, dass man für die Staatsbürgerschaft “einen Beitrag leisten” müsse (ohne Details dazu nennen zu wollen) und “hier-sein” nicht ausreichen dürfe, um sie zu bekommen. Dem kontert nun SOS Mitmensch in einer Aussendung und erklärt: 85 Prozent der heimischen Staatsbürgerschaften würden derzeit alleine wegen des Hierseins vergeben.

Eben darum! Da kann ja dann jeder Verbrecher seine Einstaatsbürgerung einfach absitzen.

Falle das weg, dann sterbe die Demokratie, so SOS Mitmensch. “Die Forderung von Sachslehner ist paradox und gefährlich zugleich. Sie selbst hat die Staatsbürgerschaft allein fürs Hiersein erhalten. In Zukunft will sie das jedoch für andere ausschließen. Doch damit würde das Wahlvolk innerhalb kurzer Zeit dramatisch schrumpfen und unsere Demokratie sterben”, so Alexander Pollak, Sprecher von SOS Mitmensch.

Also erst einmal die Frage: “welche Demokratie denn bitte?” Ah verstehe schon Schreibfehler, sie meinten die Demograhie und haben nur genuschelt. Ja reicht es denn nicht wenn wir genug Österreicher haben die ohnehin nur das wählen was man ihnen mundgerecht vorkaut?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Donnerstag, Mai 26, 2022

26.05.2022, 19:17 “Ab in die Heimat” – Nepp tobt nach Schlägerei in Wien

Denn die Angreifer stiegen aus einem Fahrzeug mit ukrainischem Kennzeichen aus, das bestätigte die LPD Wien auf Nachfrage. Dieser Umstand lässt Nepp zürnen. “Stimmt es, dass es sich bei der gestrigen Schlägerei um ein KFZ mit ukrainischem Kennzeichen gehandelt hat?”, fragt er direkt an die LPD Wien gerichtet. “Wenn ja: Ab in die Heimat mit diesen Typen!”, fordert der Freiheitliche drastische Sanktionen für die mutmaßlichen Brutalo-Schläger.

Wie kann der Nepp denn so was sagen… das sind doch alles ganz liebe Leute und auch ganz in unsere Kultur integriert - weil nicht sein kann was nicht sein darf. Da hat er was falsch verstanden der Nepp. Das waren bestimmt irgendwelche rechtradikalen nationalen österreichischen Schläger. Unverbesserliche halt.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

26.05.2022, 14:44 Messer-Raub am helllichten Tag im Wiener Stadtpark

Im Zuge der Sofortfahndung wurden zwei mutmaßliche Täter (ein 17-jähriger österreichischer Staatsbürger und ein 16-jähriger iranischer Staatsangehöriger) angehalten und festgenommen.

Ja nee is klaar. Estareiha eben.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

26.05.2022, 11:17 Brutale Massenschlägerei vor Wiener Nobelhotel

Na das müsssen unbedingt die Mitglieder eines deutschnationalen Debattierklubs sein. Weil nicht sein kann was nicht sein darf.

Also ich würde da mal auf irgendeine Mafia tippen. Tschetschenisch, Türkisch, Bulgarisch, Rumänisch, Libanesisch, Nigerianisch Serbisch, Albanisch es ist eigentlich wurscht denn es sind ohnehin alle mittlerweile da. Danke an diejenigen die wir an ihren Taten erkennen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Mittwoch, Mai 25, 2022

25.05.2022, 11:26 Opfer tot! Frau stirbt vier Tage nach Home Invasion

Die 79-Jährige wies in ihrer Wohnung in der Bandgasse 9 in Wien-Neubau Verletzungen im Gesichtsbereich und an den Handgelenken auf. Die Frau wurde in ein Spital gebracht, wo sie am Dienstagabend aufgrund der Folgen des Überfalls verstorben ist, gibt die Polizei am Mittwoch bekannt. Das Landeskriminalamt Wien ermittelt auf Hochtouren. Es wird erneut ersucht, sachdienliche Hinweise über Wahrnehmungen, die mit der Tat im Zu-sammenhang stehen könnten, …

Ohh nein ud selbstverständlich nehmen wir nicht an das irgendwelche ausländischen Banden waren. Das waren doch sicher irgendwelche rechtsnationalen Österreicher, also tunde Älpler. Weil nicht sein kann was nicht sein darf.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

25.05.2022, 13:41 Prognose zeigt alles – so geht es mit Corona weiter

Hab ich jetzt was nicht begriffen oder wie jetzt? Wie bitteschön kann eine Prognose** alles zeigen?

Aus wikipedia:
Die Prognose (altgriechisch πρόγνωσις prognosis ‚Vorwissen‘ oder ‚Voraus-Kenntnis‘), deutsch Vorhersage oder Voraussage, selten auch: Prädiktion (lateinisch praedicere ‚voraussagen‘) ist eine Aussage über Ereignisse, Umweltzustände oder Entwicklung in der Zukunft. Die Prädiktion hat einen anderen zeitlichen Verlauf als die Retrodiktion und Erklärung. Von anderen Aussagen über die Zukunft (z. B. Prophezeiungen) unterscheiden sich Prognosen durch ihre Wissenschaftsorientierung.

Wie also kann eine “Vorhersage oder Voraussage” alles zeigen. Nun ja Postfaktizität eben - so wir geschwurbel zu Fakten umgewandelt und wir umerzogen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Dienstag, Mai 24, 2022

24.05.2022, 16:18 Lkw überfährt mitten in City Fußgängerin – sofort tot

Zeitgleich überquerte eine 69-jährige Fußgängerin aus Linz die Mozartstraße am dort befindlichen Schutzweg, vermutlich in Richtung Untere Donaulände, gab die Polizei bekannt. Der Lenker dürfte den Unfall nicht bemerkt haben.

Ja Nee is klaa - weil ja die LKW’s mit mindestens 100 km/h rechts abbiegen. Nein sorry aber da muss ich als Fußgänger einfach mitdenken denn wenn mich jemand nicht sehen kann dann ist er einfach auch nicht schuld. Vorrang hin oder her.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

24.05.2022, 10:27 Tödlicher Unfall mit Autopilot – Tesla-Fahrer angeklagt

Das Elektrofahrzeug war über ein Rotlicht gefahren und auf einer Kreuzung mit einem anderen Auto kollidiert, in dem ein 40-jähriger Mann und seine 39-jährige Begleiterin saßen. Die beiden zogen sich dabei tödliche Verletzungen zu und verstarben noch auf der Unfallstelle.

Ähhhm NEIIN, man hat Sie ihnen zugezogen! Was sie hier schreiben ist für mich gutmenschliches Generalversagen und das Herunterspielen von Fakten. So ähnlich wie “von der Straße abgekommen” Nein ES ist in den Graben gefahren und hat Schuld daran. Ein Auto das von der Straße bkommt bedarf keines Lenkers. Das ist in unserem Unterbewußsein und eine Verkindlichung unseres emotionalen Konstruktes.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

23.05.2022, 22:45 VdB zu Neutralität: “Man kann über alles diskutieren”

Zur Frage nach der Neutralität erklärte der Präsident, dass man immer über alles diskutieren könne.

Nein HBP das kann man eben nicht. Wären Sie ein aufrechter nationaler Österreicher dann könnten Sie darüber niemals nicht diskutieren. Wenn Sie allerdings ein Fan des US-Imperiums sind und sich diesem Sklaventum unterwerfen wollen… ja dann.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

24.05.2022, 03:00 “Geheime” Abstandsregel – Tausenden drohen Parkstrafen

https://www.heute.at/s/geheime-abstandsregel-tausenden-drohen-parkstrafen-100208595

Das steht in der Straßenverkehrsordnung:

Nach § 24 Abs. 3 lit. d) ist das Parken außer in den im Abs. 1 angeführten Fällen noch auf Fahrbahnen mit Gegenverkehr verboten, wenn nicht mindestens zwei Fahrstreifen für den fließenden Verkehr freibleiben.

Es ist mit der Benützung von Fahrzeugen, die die größte zulässige Breite – das sind 2,60 m – aufweisen, zu rechnen. Bei zwei Fahrstreifen ergibt sich daher eine freizulassende Fläche von 5,20 m. (Quelle: ÖAMTC)

Und der Unrechtsstaat tobt schon wieder. Es war wohl noch nie ein Problem dass bei Gegenverkehr eben einer gewartet hat, Aber der unmoralische Gesetzgeber muss eben so lange alles regeln bis alle drauf pfeifen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Montag, Mai 23, 2022

23.05.2022, 07:45 Affenpocken in Wien – selbst Expertin ist überrascht

Die Expertin beruhigte allerdings: Erstens sei die afrikanische Gesundheitsversorgung nicht vergleichbar mit der europäischen und zweitens würden die schweren Fälle vor allem bei immunsupprimierten Personen auftreten.

Ahmm ja weil es afrikanische Länder gibt die im Ranking des Gesundheitswesens noch vor Österreich liegen?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

22.05.2022, 14:20 Parkplatz-Chaos in der Seestadt – Anrainer verzweifelt

Wow. großes Lob an die Redaktion denn Ja es heißt “in der Seestadt” und nicht “in Seestadt”

Sonntag, Mai 22, 2022

22.05.2022, 11:34 Polizei stellt Brutalo-Bande nach Prügeltour durch City

Ein 18- und ein 19-jähriger Österreicher sowie zwei afghanische Staatsangehörige (21 und 22 Jahre alt) wurden vorläufig festgenommen. Bei der Personendurchsuchung wurden das Mobiltelefon und die Bluetooth-Lautsprecher der Opfer sichergestellt.

Estareiha?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Samstag, Mai 21, 2022

20.05.2022, 15:37 Regierung sagt die 3-3-3-Sex-Regelung an

Auch Plakolm zeigt sich froh, dass diese Regelung nun fällt. “Zukünftig gilt die 3-3-3-Regelung: Wer in drei Monaten mit mehr als drei Menschen Sex hat, ist für drei Monate von der Blutspende ausgeschlossen.”

Und Sex mit Aliens geht gar nicht! “Ich mach mir die Welt widewitt wie sie mir gefällt” Uiii da hamma aber echt vergessen wie wir das kontrollieren wollen.
Sex grundsätzlich wie beim Coronatest mit Anmeldung, ÜIN-Code und vor der Kamera? Mit Zeitstempel bitteschön!

Da bleibt einem wirklich der Mun offen stehen wie diese Typen mit Wahrheit und Logik umgehen. Nicht umsonst benenne ich unser Zeitalter als die “Postfaktizität”: Die Zeit nach den Fakten.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

21.05.2022, 09:16 28-Jähriger stirbt bei Regen-Crash mit Tunnelportal

Der 28-jährige im Bezirk Murau wohnhafte Rumäne fuhr mit seinem Pkw gegen 01:10 Uhr auf der Friesacher Straße B317 von Scheifling kommend in Richtung Judenburg. Zu der Zeit herrschte strömender Regen und die Fahrbahn war regennass.

Sind Sie schon einmal in Rumänien Auto gefahren? Glauben Sie mir das wollen Sie nicht! Die fahren alle ohne Rücksicht uf irgendwelche Verluste. Das ist dort gemeingefährlich.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

20.05.2022, 21:02 Expertin überrascht mit Sager zu Österreichs Neutralität

Seit 67 Jahren ist Österreich neutral. Die Militärexpertin Jelena Juvan äußert jedoch nun Bedenken über die Ernsthaftigkeit der Neutralität.

“Wenn ein Land sich an Friedensmissionen beteiligt, ist die Neutralität im klassischen Sinne schon überschritten“, sagt die slowenische Expertin in einem Interview mit der APA. Österreich sei demnach nicht mehr vollends neutral, immerhin würde man sich auch an der gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU beteiligen.



Vertrag von Nizza zur Änderung des Vertrags über die Europäische Union, der Verträge zur Gründung der Europäischen Gemeinschaften sowie einiger damit zusammenhängender Rechtsakte, unterzeichnet in Nizza am 26. Februar 2001 - Inhalt

DER BUNDESPRÄSIDENT DER REPUBLIK ÖSTERREICH:

Artikel 17
(1) Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik umfasst sämtliche Fragen, welche die Sicherheit der Union betreffen, wozu auch die schrittweise Festlegung einer gemeinsamen Verteidigungspolitik gehört, die zu einer gemeinsamen Verteidigung führen könnte, falls der Europäische Rat dies beschließt. Er empfiehlt in diesem Fall den Mitgliedstaaten, einen solchen Beschluss gemäß ihren verfassungsrechtlichen Vorschriften anzunehmen.

Die Politik der Union nach diesem Artikel berührt nicht den besonderen Charakter der Sicherheits- und Verteidigungspolitik bestimmter Mitgliedstaaten; sie achtet die Verpflichtungen einiger Mitgliedstaaten, die ihre gemeinsame Verteidigung in der Nordatlantikvertrags-Organisation (NATO) verwirklicht sehen, aus dem Nordatlantikvertrag und ist vereinbar mit der in jenem Rahmen festgelegten gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

Die schrittweise Festlegung einer gemeinsamen Verteidigungspolitik wird in einer von den Mitgliedstaaten als angemessen erachteten Weise durch eine rüstungspolitische Zusammenarbeit zwischen ihnen unterstützt.

(2) Die Fragen, auf die in diesem Artikel Bezug genommen wird, schließen humanitäre Aufgaben und Rettungseinsätze, friedenserhaltende Aufgaben sowie Kampfeinsätze bei der Krisenbewältigung einschließlich friedensschaffender Maßnahmen ein.

(3) Beschlüsse mit verteidigungspolitischen Bezügen nach diesem Artikel werden unbeschadet der Politiken und Verpflichtungen im Sinne des Absatzes 1 Unterabsatz 2 gefasst.

Vielen Dank auch an HBP ad Thomas Klesil und Frau Benito Ferrero-Waldner.

friedenserhaltende Aufgaben sowie Kampfeinsätze bei der Krisenbewältigung einschließlich friedensschaffender Maßnahmen ein.

Man bechachte: früher hießen die Verteidigungsministerien Kriegsministerien und im Neusprech heißt Frieden schaffen Krieg führen!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Donnerstag, Mai 19, 2022

19.05.2022, 17:14 Offiziell: EU will knallharte Strafen für Karin Kneissl

Kneissl, die zwischen 2017 und 2019 für die FPÖ als Außenministerin tätig war, sitzt u.a. im Aufsichtsrat des staatlichen russischen Energiekonzerns Rosneft. …spätestens seit seinem Auftritt auf Kneissls Hochzeit im Jahr 2018 dürfte dies kein Geheimnis sein. Erst im März 2022 landete sie auf deren “schwarzen Liste” für Desinformation, gezielte Destabilisierung westlicher Demokratien und Einflussnahme aus dem Ausland.

Brennen soll Sie die Hexe! Wir haben seit dem Mittelalter wirklich nichts dazu gelernt. Noch immer lassen wir uns durch Propaganda - von wem auch immer - zum Wahnsinn verleiten.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

19.05.2022, 12:47 Ex-US-Präsident Bush sorgt mit Irak-Sager für Aufsehen

Dann sprach der ehemalige US-Oberbefehlshaber auch über die aktuelle Situation in der Ukraine – und kam etwas durcheinander. Bush sprach von der “Entscheidung eines Mannes, eine vollends ungerechtfertigte und brutale Invasion im Irak durchzuführen”. Was wie eine Selbsterkenntnis klingt, stellte sich als “sprachliches Hoppala” heraus. “Ich meine in der Ukraine”, korrigierte er sich noch in der Sekunde mit einem Kopfschütteln. “75 …”, verwies er zur Rechtfertigung auf sein fortgeschrittenes Alter. Aus dem Publikum war verständnisvolles Lachen zu vernehmen.

Ah ja verständnisvoll. Ob die Toten im Irak dafür auch Verständnis gehabt hätten? Und ja es war eine “vollends ungerechtfertigte und brutale Invasion im Irak”. Andererseits: Was hätte er denn machen sollen? Nein sagen? Dann wäre es ihm vielleicht wie Kennedy ergangen.

Am Verständnis dieser Leite sieht man zu welchen Idioten man uns gemacht hat. Und ich nehme mich da nicht aus denn auch ich werde ständig mit der Propaganda des US-Imperiums behämmert und wer weiss welche Psychotricks die anwenden.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Mittwoch, Mai 18, 2022

18.05.2022, 09:09 Regierung will Putin-Gashahn jetzt schnell zudrehen

Die Bundesregierung will sich von der Abhängigkeit von Putins Erdgas lösen. Dazu kommt nun ein neues Maßnahmenpaket für vollere Gasspeicher.

Ähhm Nein, mal ill uns den Gashahn abdrehen denn Russland liefert gerne auch mehr nach China, Indien usw. Aber so ist das mit dem Neusprech. Da wird die Krankenkasse zur Gesundheitskasse, der Mord zur Tötung( klingt harmloser), das Kriegsministerium zum Verteidigungsministerium und schon verteidigen wir uns am Hindukusch.

Also nehmen Sie bitte an dass immer das Gegenteil von dem richtig ist was man Ihnen erzählt.

Aber es ist mittlerweile ja gut zu erkennen wie fast alle Länder Westeuropas vollständige und willfähige Vasallen des US-Imperiums sind.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Dienstag, Mai 17, 2022

17.05.2022, 11:00 Zwei Festnahmen! Opfer stellte Fake-Polizisten Falle

Sie wurden dabei von Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich empfangen und vorläufig festgenommen. Der 36-Jährige zeigte sich teilweise und der 40-Jährige zeigte sich nicht geständig. Die beiden Favoritner wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt in die dortige Justizanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen zu den Hintermännern der Tat werden fortgesetzt.

Ähm ja Favoritner - eh klar…. Hintermänner? Sucht doch einfach mal in Tschetschenien, Serbien, der Türkei oder im Libanon. Wie wär das?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

17.05.2022, 11:14 Wienerin (27) bei Würstelstand mit Softgun bedroht

Der Mann hätte laut Pressestelle der LPD Wien eine Softgun aus der Handtasche der 27-Jährigen genommen und sie damit gefährdet haben.

Anschließend ergriff der syrische Staatsbürger die Flucht – er wurde allerdings von zwei anwesenden Zeugen verfolgt. Die beiden Männer sollen dem 20-Jährigen die Softgun entrissen haben. Verschreckte Augenzeugen bekamen den heftigen Vorfall mit und alarmierten die Polizei – wenige Minuten später nahmen Beamte den 20-Jährigen fest

Ähm jaa. Gleich danach mit einem bösen Blck und einem DuDu auf freiem Fuß angezeigt. Wie macht man das bei einem U-Boot?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Montag, Mai 16, 2022

16.05.2022, 11:37 Polizei fahndet intensiv – wer kennt diese Frau?

https://www.heute.at/s/polizei-erbittet-hinweise-wer-kennt-diese-frau-100207252

Wer kennt diese Frau? In einem Fall von Unterschlagung veröffentlichte die LPD Wien am Montag drei Bilder, die eine bislang unbekannte Frau zeigen. Dieser wird vorgeworfen im März diesen Jahres eine gefundene Bankomatkarte missbräuchlich verwendet zu haben.

Gefunden? Und woher hat Sie den Pin? Foto ansehen…

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

16.05.2022, 15:04 Männer wollten 22-Jährige in Gebüsch vergewaltigen

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei bislang noch unbekannte Männer. Einer davon soll zwischen 35 und 40 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß bzw. schlank gewesen sein. Er hatte einen dunklen Hauttyp, schwarze Haare, einen schwarzen Drei-Tages-Bart und sprach mit ausländischem Akzent.

Zuerst mal heißt es IM Gebüsch ihr Wappler! Und dann das Übliche:

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Freitag, Mai 13, 2022

13.05.2022, 06:22 Chef-Coronaleugner Bhadki muss vor Gericht

Bei einer Rede am 24. September in Kiel soll Bhadki zudem im Zusammenhang mit Corona-Impfung von einem “Endziel” gesprochen haben. Weiters hätte der umstrittene ehemalige Arzt auch von einem “zweiten Holocaust” berichtet und damit das Schicksal der Jüdinnen und Juden während der NS-Terrorherrschaftmassiv verharmlost.

Vae Victis!

Diese Leute sind so intelligent und wissen nicht dass der Begriff erst seit ca 1967 existiert und in diesem Jahr bereits Markenrechtlich geschützt ist.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Mittwoch, Mai 11, 2022

1.05.2022, 10:20 Österreich schiebt Vergewaltiger, Dealer und Fälscher ab

Im Zuge einer von Deutschland organisierten Abschiebung nach Nigeria konnten am Dienstag insgesamt 36 nigerianische Staatsangehörige an die Behörden in Lagos übergeben werden. Vier davon befanden sich in Österreich und wurden bereits rechtskräftig verurteilt. Die Delikte umfassten Vergewaltigung, Drogenhandel und Urkundenfälschung.

Die Abschiebung erfolgt bei verurteilten Straftätern möglichst unmittelbar nach Verbüßung der Strafhaft in Österreich.

Ja fein, und deren Aufenthalt dürfen wir auch noch bezahlen. Es ist schon komisch. Meine Schwiegereltern hatten in den 80ern jemand aus Sri Lanka zu Besuch und mussten für ihn bürgen. Und genau so gehört sich das. Was hier passiert ist eine brutale Ausrottung unserer Moral und unserer Kultur.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

04.05.2022, 19:09 Neues Enzym frisst Plastik binnen Stunden auf

Das neue Enzym, “Fast-PETase”, funktioniert nicht bei jeder Art von Kunststoff, aber es kann Polyethylenterephthalat (PET) abbauen, das in den meisten Verpackungen (Getränkeflaschen, Obst- und Salatverpackungen sowie bestimmte Fasern und Textilien) enthalten ist und etwa 12 Prozent des gesamten weltweiten Abfalls ausmacht. Aus den zerlegten Bestandteilen – Monomere genannt – lässt sich wiederum neuer Kunststoff herstellen.

Recycling ist der naheliegendste Weg, um Plastikmüll zu reduzieren.

Und NEIN, der naheliegenste Weg ist es erst gar nicht zu produzieren und wenn dann nur wenn sichergestellt ist daß es wieder verwendet wird.
Ihr seid einfach nur krank im Kopf und seht das naheliegenste nicht.

Kauft, kauft, der Natur zu liebe!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Dienstag, Mai 10, 2022

10.05.2022, 18:49 “Unglaublicher Eklat” – FPÖ tobt über ORF-Sager

Der ORF hat einen per Gesetz klar definierten öffentlich-rechtlichen Auftrag. Der ORF ist per Gesetz zur objektiven und ausgewogenen Berichterstattung verpflichtet.

Geh bitte deaf I lochn! Außer links linkem Gutmenschentum ist doch vom ORF nix aber auch gar nix zu erwarten. Solange man auch solche Untergriffler wie Herr Wolf beschäftigt…

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

10.05.2022, 11:56 Müll-Sünder werfen Mist auf Wiener Straße weg

In der Gasse nahe des Reumannplatzes wurde nicht zum ersten Mal Sondermüll auf offener Straße gesichtet.

Nicht nur Plastikmüll und haufenweise Kartons werden von den Umweltverschmutzern liegen gelassen: Neben alten Möbelstücken und Teppichen finden sich auch Matratzen oder Wäscheständer auf den Favoritner Straßen wieder.

Ah ja Sondermüll - ich verstehe. Und übrigens ihr wollt doch kulturelle Vielfalt. Dort wo die herkommen macht man das so. Warum also sollten Sie es hier anders machen?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Sonntag, Mai 8, 2022

08.05.2022, 11:03 Möglicher Putin-Nachfolger ist noch viel schlimmer

Wenn Wladimir Putin tatsächlich sterben sollte, käme vermutlich Nikolai Platonowitsch Patruschew. Eine Verbesserung dürfte das jedoch nicht sein.

Oh Mann und ich dachte Putin sei der GRÖßte Böse Aller Zeiten. Na also für den Augenblick halt. Von den Schurkenstaaten hört man ja auch nix mehr. Die hatten wohl begriffen dass sie sich damit lächerlich gemacht haben.

Ganz interessant übrigens: Noam Chomsky: US is world’s biggest terrorist (https://www.youtube.com/watch?v=vRbnPA3fd5U)

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

08.05.2022, 13:44 Kickl stinksauer – “dann kommt es zum Atomschlag”

Für Österreich sei das zwar ohnehin kein Thema, aber durch die Zahlungen der Republik an den EU-Topf würden Waffen auch mit österreichischer Hilfe in die Ukraine gelangen. “Die Regierung begeht hier offenkundig Neutralitätsbruch”, polterte Kickl.

Kickl sehe es zudem als heuchlerisch an, dass man russische Sicherheitsinteressen derart ignorieren würde, während man amerikanische Sicherheitsinteressen in der Vergangenheit stets als legitim ansah. Den bisher verhängten Wirtschaftssanktionen der EU gegenüber Russland steht Kickl zudem äußerst kritisch gegenüber. Die Embargo-Spiralewürde demnach weitere Teuerungen nach sich ziehen.

Die NATO würde sich immer mehr in den Krieg einmischen, kritisierte der FPÖ-Chef.

Ich mag Herrn Kickl noch immer nicht aber ja, er hat vollkommen recht. Hinzuzufügen wäre noch dass Waschington die Ukraine seit 2004 ausbeutet und es ohne deren Agitationen weder zur Sezession der Krim noch zur versuchten Sezession des Donbass gekommen wäre. Alle diese Vorgänge sind mit Fakten dokumentiert sowie das Versprechen die NATO nicht über Deuschland hinaus nach Osten aus zu dehnen. Sie werden jedoch von der westlichen Lügenpresse vollkommen ignoriert.

Die Diplomatie Waschingtons gegenüber Russland vor dem Krieg kann man mit einem Wort beschreiben: “rotzfrech”.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

08.05.2022, 13:39 Blutiger Messer-Angriff am Meidlinger Markt in Wien

Beamte des Stadtpolizeikommandos Meidling wurden am Sonntag kurz nach 7 Uhr alarmiert, da ein 34-jähriger türkischer Staatsangehöriger aus derzeit ungeklärter Ursache einen 39-jährigen Mann am Meidlinger Markt im 12. Wiener Gemeindebezirk mit einem Messer attackiert haben soll.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Samstag, Mai 7, 2022

07.05.2022, 12:00 Alko-Lenker wollte Polizei erst täuschen, dann beißen

Die Exekutivkräfte glaubten dem 33-jährigen Tunesier seine Geschichte aber nicht, da dieser sichtlich alkoholisiert war. Seit Beginn der Verkehrskontrollehabe sich der Mann äußerst unkooperativ und unhöflich gegenüber den Beamten verhalten, lässt die Polizei wissen. Mit zunehmender Dauer des Einsatzes wurde der Lenker aber auch aggressiv und begann die Polizisten zu beschimpfen und wild um sich zu schreien. Schließlich biss und trat der Mann, der auf die Polizeiinspektion mitgenommen wurde, die diensthabenden Beamten, die dabei leicht verletzt wurden. Daraufhin wurde er vorläufig festgenommen.

über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien auf freiem Fuß angezeigt.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

07.05.2022 06:00 US-Partnerschaft Tanner will historischen Pakt unterzeichnen

Am Sonntag reist Ministerin Klaudia Tanner in die USA, um eine außergewöhnliche Bundesheer-Kooperation zu besiegeln: den Beitritt zum State Partnership Programm. Es ist das gleiche Abkommen, das derzeit in der Ukraine Früchte trägt.

Als erster europäischer Staat, der früher nicht dem Warschauer Pakt angehört hat, wird Österreich kommende Woche in das State Partnership Program (SPP) aufgenommen.

Danke ihr Volksverräter. Wie war das mit der “immerwährenden Neutralität”?

https://www.krone.at/2700937

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

06.05.2022, 12:57 120.000 € vom Finanzministerium auch für Corona-Umfragen

Eine aktuelle parlamentarische Anfragebeantwortung zeigt: Das Finanzministerium hat 2019/2020 Aufträge um 300.000 € an Karmasin/Beinschab verteilt. …Studie zur Transparenzdatenbank um knapp 36.000 Euro sowie eine Studie zur Digitalsteuer um 18.000 Euro.

Was sich allerdings auf ca. 10+ Einzelaufträge aufsplittet. Bei der Digitalsteuer wären das für 180 Stunden Arbeit zu 100 € (Jeder Automechaniker verlangt mittlerweile mehr) eben jene 18.000€. Das sind für eine Persn 5 Wochen Recherche und Arbeit und das scheint mir echt wenig zu sein.

Was soll das also? Es ist schon erstaunlich mit welchen miesen Verleumdungen die Linke durch kommt.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Freitag, Mai 6, 2022

03.05.2022, 11:54 Cara Delevingne kam nackt (!) zur Met Gala

Nackt na und? Außerdem hatte sie ja noch die Hosen an.
Mir persönlich sind ja weibliche Reize völlig gleichgültig! Ahhh Titten!
Ja und wenn ich wirklich welche in “Action” sehen will schau ich aber wo anders. Da brauch ich diese mediengeilen Nobelweiber schon gar nicht.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

04.05.2022, 12:23 Das “Zrucksackerl” – neuer Gratis-Müllsack für Wanderer

Damit weniger Müll in der Natur liegen bleibt, haben die Naturfreunde Österreich ein “Zrucksackerl fürs Rucksackerl” entworfen.

Ja wie bescheuert ist das denn? Bereits in meiner Kindheit in den 1970ern haben wir wenn wir auf den Berg gegangen sind uneren Müll wieder herunter getragen denn wenn ich ihn rauftragen kann geht runter auch.

Aber klar in einer kranken Gesellschaft die krampfhaft versucht Moral und Anstand durch Gesetze zu ersetzen ist dieses Verhalten ja nicht anders zu erwarten.

Und dann importieren wir auch noch Menschen zu deren Kultur es gehört seinen Müll als Statussymbol in den Vorgarten zu werfen.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

04.05.2022, 09:08 Mann lebte sechs Jahre mit seinem Penis am Arm

Doch es kam immer wieder zu Verzögerungen – eine der letzten Operationen musste dann im April 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. So wurden aus den geplanten zwei quälend lange sechs Jahre

Ja jetzt rechnen wir mal nach. Geplante 2 Jahre am April 2020. Wir schreiben April 2022 also 2 Jahre danach.
Ja nee is klaaa 2+2 = 6 wie kann es anders sein. “WAPPLER”!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Donnerstag, Mai 5, 2022

05.05.2022, 17:12 WHO-Zahlen – nicht alle Corona-Toten starben an Corona

Übersterblichkeit wurde demnach so gemessen, wie viele Menschen 2020 und 2021 im Vergleich zu den nicht-Pandemie-Jahren gestorben sind.

OK nd dann vergleichen wir bitte in Österreich die Zahlen mit dem Grippejahr 2017 gell! Außerdem stellt sich doch die Frage wie viele durch die Einschränkungen nicht an Sport- oder Verkehrsunfällen gestorben sind.

Und hört einfach auf. Nachdem es gr nicht möglich ist die Leute zu obduzieren kann kein Mensch sagen ob sie an oder mit Corona gestorben sind.
Mir geht dieses Geplapper wirklich schwer auf die Nerven.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

05.05.2022, 18:57 Putin entschuldigt sich für Hitler-Kommentare

…verstieg er sich zu der Behauptung, auch Adolf Hitler habe “jüdisches Blut” gehabt.

Na Eussa sowas und ja bitte das stiiimt! Die Frage ist doch ob das wichtig ist. Des weiteren möge man doch bitte ein Foto seines Schreibtisches betrachten und mir erklären was das denn genau für ein Symbol an der Tischfront ist. Außerdem bin ich überzeugt dass das keine NationalSozialisten sondern NationalZionisten waren.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

05.05.2022, 18:20 ÖVP läuft heiß – “Klimaboulevard” kostet 310 Parkplätze

Wenn auf der Oberfläche Parkplätze reduziert werden, dann müssten gleichzeitig Lösungen geboten werden, beispielsweise durch eine Kompensation in Form von öffentlichen Garagenplätzen.

Irgendwann im vorigen Jahrhundert habe ich einen Vertrag der Gemeinde Wien mit der Firma APCOA gesehen wo die Gemeinde ein Grundstück auf der Landstraßer Hauptstraße um einen Schilling an APCOA verkauft hat. Gegenleistung war eine 10% ige Gewinnbeteiligung. Nun wie wir j wissen kann man den Gewinn ja beliebig strecken oder kürzen. Um den Preis des Gründstückes hätte APCOA wohl die Garageninnenwände vergolden können.

Weiters wurde mir bei einer Eigentumswohnung 2012 ein Garagenplatz um 12,000 € zum Kauf angeboten. Ich habe das mit 50-jähriger Abschreibung für Gebäude gerechnet und bin mit den Betriebskosten auf 42 € im Monat gekommen. Rechnen wir also 30% Gewinn drauf = 54,60 € + 20% MwSt = 65,52 €
Also sagen wir 70 €. Wo bitte ist der Rest auf die derzeit verlangten 120-180 € ?

Abgesehen davon hat die Stadt seit den 80-er Jahren bis 2010 pro nicht gebautem Parkplatz bei Neubauten 120.000 € an Strafgebühr verlangt. Wo ist der Parkraum um leistbare Eigenkosten den die Gemeinde für diese Milliarden geschaffen hat?

Wir werden betrogen wo es nur geht. In den 80er Jahren war die Miete pro Quadratmeter Industriegrund um die 20 ATS. Die Gemeinde Wien hat für ihre Industriegründe, z. B: am Wiener Hafen damals schon 160 ATS/m² verlangt. Das ist Wucher und wo sind bitte diese Milliarden hingeflossen wo doch die Gemeide immer Milliardenverluste schreibt?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

04.05.2022, 19:51 “Zähne aus dem Mund geboxt” – Wienerin von Ex entstellt

Der mutmaßliche Täter ist nach wie vor auf der Flucht und wird von der Polizei gesucht.

Estareiha? Wirklich?
Na dann sucht doch mal in Serbien, Mazedonien, im Kosovo oder in Albanien. Wie wär das?

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

04.05.2022, 22:11 Vergewaltigung– “Nüchtern hätte ich das nie zugelassen”

Er hat sich mehreren Frauen genähert, teilweise aufdringlich. Aber nichts davon ist angeklagt. Auch sie hatte mehrere sexuelle Kontakte mit anderen Männern, offenbar einvernehmlich.

Super, und was ist jetzt bitte so ein sexueller Kontakt? Es ist ja wohl nicht anzunehmen dass Sie auf der Tanzfläche Männer penetriert hat Oder wie sagt man da jetzt? Denn Penetrant ist ja was anderes.

Ich glaub ja die streiten jetzt um den “Kaiser sein Bart”
Und außerdem: “nüchtern hätte ich das nie zugelassen”. Wer kennt des Rätsels Lösung? Sorry aber wenn in Bengalen ein Saziergänger in den Wald geht wird er eben vom Tiger gefressen. Wer das macht hat wohl auch keine Entschuldigung. Aber im Trotzkismus müssen eben immer die anderen schuld sein.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

05.05.2022, 05:30 Mann stach auf Rivalen ein, leistete dann erste Hilfe

“um die Ehre wieder herzustellen”, schilderte der gebürtige Syrer gestern am Wiener Landesgericht.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

Mittwoch, Mai 4, 2022

04.05.2022, 05:57 Schweiz setzt “Putins Koch” jetzt auf die Sanktionsliste

Ich hab ihm auch die Hand geschüttelt! Jetzt bin ich ein Nazi und muss mich darauf vorbereiten dass ich:

Berufsverbot bekomme und nie wieder eine Anstellung
Meine Konten und Kreditkarten gesperrt werden und
wenn ich nicht das Maul halte eingesperrt werde.

Nein, naürlich auch alles gelogen aber so fern ist das nicht in der schönen neuen Welt.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

04.05.2022, 15:02 Busfahrer nach schwerem Crash in Penzing suspendiert

https://www.heute.at/s/busfahrer-nach-schwerem-crash-in-penzing-suspendiert-100205092

Und wieder ein Artikel bei dem sich der Schwurbler in sich widerspricht. Wieso bitte dürfen solche Schurnallisten überhaupt etwas schreiben. Jeder Volksschüler kann das besser. Der widerspricht sich wenigstens nicht ständig selbst.

Es ist widerlich wie unsere Gesellschaft hergerichtet wird. Wetten 3/4 der Leut fällt es nicht einmal mehr auf.

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

04.05.2022, 11:14 BA.4- und BA.5-Schreck in neuer Corona-Prognose

Huhu, wer hat Angst vorm bösen Wolf? Wieso kommt ihr noch immer mit Inzidenzen? Kein Mensch testet mehr und schon vorher wußten wir dass es besser wäre aus dem Kaffeesatz zu lesen als Inzidenzien auf zu stellen.

Ist Putin nicht mehr böse genug? Müssen jetzt andere Ängstlichkeiten her? Was macht der Hallaysche Komet? Da hätte dann die Neue Freie Presse wieder ein Volksverblödungsthema!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

04.05.2022, 09:44 6.760 Neuinfektionen und 17 Tote in 24 Stunden

Kann man bitte endlich mit der Totenlüge aufhören? Sie können nur beweisen dass jemand an Corona gestorben ist wenn sie denjenigen obduzieren!
Wurden diese 17 Toten obduziert? Mit Sicherheit kein Einziger!

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

04.05.2022, 07:25 Hospitalisierungsrate während Omikron deutlich gesunken

Nun, in den Jahren 2020 und 2021 ist die Hospitalisierung generell um ca 18% gesunken. Was sagt uns das?

Mortalitäten
1353 Pest im Mittelalter 25 Mio aus 75 Mio = 33% Europa
1920 Spanische Grippe 100 Mio aus 2 Mrd = 5% Weltweit (vermutlich zwei Mal in einem US-Militärlabor frei gesetzt)
2021 Corona 2,8 Mio aus 7,8 Mrd = 0,036% Weltweit vier hundertstel Prozent.
Die Corona Mortalität ist 139 Mal geringer als bei der spanischen Grippe.

Wo bitte ist die Pandemie? Wir hatten 2020 gesamt 90.517
Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems 20.554
Corona (8 902 600 / 100)* 0,036 = 3205, Statistik Austria kommt auf 7.875

Alle Zahlen durch google Anfragen und von Statistik Austria

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”

03.05.2022, 22:56 Ministerin verweigert Armin Wolf Interview im ORF

ORF-Moderator Wolf wollte mit ÖVP-Medienministerin Susanne Raab über den Absturz Österreichs im Pressefreiheits-Index sprechen. Doch sie lehnte ab.

WOW, endlich mal jemand der mit diesem hinterfozigem Menschen nicht sprechen will. Gratulation und ich hoffe dass das als vorbildlich weiter gehandhabt wird.

Pressefreiheit? Ein Witz oder? Es ist doch bei den westlichen Medien in der Postfaktizität schon völlig egal welche Lügen die verbreiten. Die Klugen hören hoffentlich nicht hin.

Da will uns z.B. der Standard etwas über die Autokratie des GRÖBAZ Putin erzählen und sie merken gar nicht dass wir selbst mitten drin hocken. Oder wollen es nicht merken. Leute macht es euch einfach: “ois glogn!” ist die Devise.

Anm: aus wiki:
Als Autokratie oder Selbstherrschaft (altgriechisch αὐτοκράτεια autokráteia ‚Selbstherrschaft‘, von αὐτός autós ‚selbst‘ und κρατεῖν krateín ‚herrschen‘) wird in der Politikwissenschaft eine Herrschaftsform bezeichnet, in der eine Einzelperson oder Personengruppe unkontrolliert politische Macht ausübt.

Die Oligarchie (von altgriechisch ὀλιγαρχία oligarchia „Herrschaft von wenigen“, zusammengesetzt aus ὀλίγοι oligoi „wenige“ und ἀρχή archē „Herrschaft, Führung“) ist in der klassischen (antiken) Verfassungslehre die Entartung der Aristokratie.

p.s: nein unkontrolliert nicht denn die Oligrarchie herrscht wie “Pole Poppenspeler” über die Autokratie

et ceterum censeo: Und segne was man uns bescheret hat.
Ich sag nix weil alles Gegenteilige ist wegen Widerstandes gegen betreutes Denken verboten.
Zu dieser, unserer Gesellschaft: “ein totes Pferd kann man nicht reiten”